Mein Baby ein Moppel?

Hallochen

Ich würd euch gern mal fragen, wie ihr das seht?
Meine Kleine ist nun 4 1/2 Monate alt und wiegt schon 7440 gr (letzten Dienstag beim Arzt) bei angeblichen 62 cm. Die Arzthelferin hat sich garantiert vermessen, da meine kleine von der Länge her kaum noch in die 68 passt und sie mass vor einigen Wochen schon 60 cm (irgendwann Ende Dezember).

Ich darf mir nun immer schon anhören, das meine Kleine moppelig ist, dick ist usw.
Sie bekommt auch nur Muttermilch, nix anderes und nichts dazu.
Meine Mutter ist nun auch der Meinung, ich solle abstillen, weil meine kleine mehr brauch.
Ich denke das nicht, ansonsten würde sie ja auch nicht so gut zunehmen.

Findet ihr sie auch zu dick?
Ich dachte immer, das man von muttermilch nichts dick werden kann? Und auch, das man sie damit nicht überfüttern kann? Mit diesen Gedanken bin ich schon in die Stillzeit gegangen und nun fang ich mich an zu fragen, ob ich da nichts falsches dachte?
Ein aktuelles Bild von ihr ist in der VK.

Wieviel wogen denn eure Kleinen mit dem Alter in etwa?

Freu mich über Antworten.
Und wünsche euch allen einen schönen Tag #sonne

gglg, Sabrina mit Lillian *17.09.2008

1

Tom wog mit 13 Wochen bei der U4 ebenfalls vollgestillt

7060g bei 61cm und KU von 42,5cm



LG Yvonne

2

Um Gottes Willen: NICHT abstillen! Von Muttermilch kann man wirklich nicht zu dick werden, egal wie "moppelig" die Kleinen auch aussehen.

Das ist ja gerade das Gute am Stillen: Du kannst nicht zu viel geben. Flaschenmilch allerdings schon - da sollte es soweit ich weiss nicht mehr als 1 Liter pro Tag sein.

Falls Dein Kind später tatsächlich zu Uebergewicht neigen sollte (was momentan ja noch absolut nicht feststeht!) musst Du Dir noch lange genug Gedanken über die richtige Ernährung machen. Aber momentan kannst Du Dich noch freuen, dass es nichts falsch zu machen gibt: Still' schön weiter und hör' nicht auf die Kommentare der anderen.

LG
lilas

3

Hallo Sabrina,

ein wunderschönes Moppelchen von 4 Monaten #herzlich

Die ist super süß, laß die Leute reden und mach weiter so.
ich finde sie zum anbeißen und keinesfalls zu dick.

Und solle sie mal krank sein, hat sie wenigstens bißl Reserven... lieber ein Moppel als einen Hungerhaken ;-)

lg Maren

PS: wenn meine Mutter immer schlaue Sprüche macht, dann sage ich Ihr das sie mit mir machen durfte was sie will, und jetzt bin ich dran.

4

hi!!

Also ich finde das absolut schwachsinnig!! Wenn dein Kind gut proppe ist, sei froh drüber, wenn sie dann mal krank sein sollte oder ähnliches, brauchst du dir nicht gleich Sorgen machen, wenn sie mal schlechter trinkt!!! Still weiter und lass die anderen reden!!

Aber mal was anderes! Wieso trägt dein Kind eigentlich auf jedem Bild diese Fäustlinge?????

Liebe Grüße, Miriam und Charlotte (die übrigens bei der U4 auch schon 6770 wog)

7

Danke dir.

Die Fäustlinge hatte ich ihr am Anfang anziehen müssen. Sie hatte sich schon in den ersten Tagen total zerkratzt.
Sie war übertragen und hatte richtig lange Fingernägel.
Mit den Fäustlingen war ein Tipp, den ich befolgte, da sie sich auch immer in die Augen griff.
Habe sie aber nur in den ersten beiden Wochen ihr angezogen.

gglg, Sabrina

10

Achso.. na denn!!! Charlotte war auch übertragen (11 Tage), hatte auch lange Nägel, aber zum Glück waren die so dünn, dass die so abgerissen sind... also das vorderer kleine Stück! Dann ging es wieder!!! Liebe grüße noch!!!

5

Lass dich ned stressen, bei meiner Freundin hat es auch immer geheißen, die ist zu dick (wurde auch nur gestillt), sogar der Ki-Doc hat geschimpft, und jetzt wo die Kleine läuft ist sie ein ganz schlankes Mädl. Vertrau auf dein Gefühl, stillen ist das Beste für sie.
Man darf nur einmal im Leben so dick sein wie Buddha, und das ist als Baby.

Grüße Claudia und Lisa (fast 4 Monate, 64 cm, 5140g)

6

mit mumi kannst du rein gar nix verkehrt machen! und den speck brauchen sie auch, wenn mal eine krankheit kommt, ist das schnell weg, daran sieht man, dass die natur das nicht umsonst so macht!

meine hat 400 gramm weniger, paßt jetzt allerdings in die 62, also auch fast so!

babys müssen rund sein, das ist sooo süß!

lg sandra

8

Nico wog bei der U4 mit genau 4 Monaten 8.690 gr. also glaube ich nicht, dass deine Kleine moppelig ist!

9

Danke euch allen.

Ich vermute auch, das meine Mutter sagt, ich solle abstillen, damit sie die kleine mal nehmen kann *nein danke*
Und naja, sie hat ja auch keinen von uns Kindern gestillt - daher vllt. bissel Neidfaktor, weiß auch nicht.
Ich bleibe beim stillen. Wusste nur nicht, ob ich vllt. die Mahlzeiten bissel auseinander ziehen sollte.

Danke euch für die Antworten.

gglg, Sabrina

11

Hallo!
Die Kleine ist doch goldrichtig so!!!

Romeo ist einen Tag älter ;-) und letzte Woche bei der Untersuchung war er 66 cm groß und 7300 schwer...

Und ich denk mir immer, besser etwas zuviel auf den Rippen, dann haben sie wenigstens ein Schutzpolster!

Und net abstillen, MuMi-Fettpölsterchen schaden gar nix, gehen schnell wieder wech. Wenns Flaschenmilch wär, dann könnt man sich vielleicht Gedanken machen, da diese Fettpolster manchmal noch im Erwachsenenalter zu schaffen machen ;-)

Nee nee, lassen wir unsere Zwerge futtern was sie wollen, wenn Flasche und Brei irgendwann anfängt, dann ists mit der Zügellosigkeit fürs ganze Leben vobei :-p

LG von Martina und Romeo

Top Diskussionen anzeigen