Milchstau, Fieber.. Paracetamol?

Habe seit gestern Vormittag einen Milchstau, oder auch Brustentzündung, weiss leider nicht was der unterschied ist??

Gestern hatte ich Schüttelfrost, dann ging es wieder, seit heute morgen habe ich fieber, 38,9 dann mal 38,6 und nun 39,2.. :(

Kann ich dagegen eine Paracetamol nehmen obwohl ich stille??

der Milchstau tut nicht mehr so dolle weh, hab ihn leer gepumpt, weil meine Maus das raus trinken nicht schafft, sie ist ein FRühchen..


Meine Hebi hat gesagt quakwickeln und vorher wärmen..
mache alles..

Liebe Grüße JUle

1

Hallo Jule,

ich hatte im Wochenbett mit Migraene zu tun. Meine Hebamme meinte damals, eine Paracetamol waere ok.

LG und gute Besserung!
Barbara

2

Du darfst alle 6 Stunden 2 Paracetamol nehmen, das ist die Höchstdosis. Wurde mir damals nach dem KS im KH gesagt.
Ich habe häufiger Migräne und wenn ich direkt 2 Paracetamol nehme und die Möglichkeit habe mich hinzulegen hab ich manchmal Glück. Wenn ich dann aber wirklich Migräne habe komm ich auch manchmal auf die Höchstdosis, ohne wärs aber noch schlimmer (oft kommen sie dann aber eh wieder raus weil mir dann so schlecht ist).
Allerdings solltest du bei einer Brustentzündung lieber einen Arzt aufsuchen. Die Ratschläge deiner Hebi sind gut beim Milchstau (mir hilft da Retterspitz ganz gut). Wenn aber Fieber dazu kommt kanns noch ganz schlimm werden.
LG und gute Besserung.
Tanja

Top Diskussionen anzeigen