Beikoststart-Karottenbrei selbst kochen

Hallo ihr Lieben,#klee#herzlich#klee
mein Kleiner wurde bis jetzt 5,5 monate voll gestillt und ich möchte nun mit Karottenbrei beginnen.
Möchte selbst kochen.

Welche Tipps habt ihr?
Ganz, ganz weich kochen oder leicht bissfest, damit ich nicht alle Vitamine rauskoche.

Wie viel kaltgepresstes Öl dazu und wann (beim Kochen, nach dem Pürieren,etc.???)?
Muss zum Pürieren noch etwas Wasser dabei sein, oder nur die puren Karotten.

Gibts sonst noch was zu beachten??

Helft mir mal?


Danke für eure Tipps!

Lg, sonne#sonne

1

Hallo Sonne,

ich würd ganz fein pürieren, immerhin ist er ja an feste Nahrung nicht gewöhnt. Ich hab bei den beiden Großen (und nun auch beim Kleinen) zuerst mit Gläschen angefangen - die Mengen sind so gering, die sie essen. Wenns mehr ist und dann auch die Kartoffel dabei ist, rentiert sich das Kochen eigentlich erst.
Zum Pürieren würd ich schon etwas Öl dazu geben, damit du die breiige Konsistenz erreichst. Pro Mahlzeit solltest du einen Teelöffel Öl dazu geben (auch bei Gläschen).

Liebe Grüße und alles Gute Mimi

7

da du ja sicher nach dem ersten karottenversuch noch stillst oder ein fläschen gibst, muß erst mal kein öl rein. da gibst du ja dann noch fette hinterher.

nimm erst mal nur karotte und dann wenns mäusl es verträgt noch öl dazu. der teelöffel voll ist auf ne große portion gerechnet, (ca. auf 200g)


lg burny

9

Hallo Burny,

ich dachte bislang immer, bei der Beimengung von Öl gehts nicht um die Fette, sondern um die verbesserte Aufnahme der in der Karotte bzw. im Gemüse vorhandenen Nährstoffe. Lass mich aber auch gerne eines besseren belehren :-)

Liebe Grüße aus dem mehr als frostigen Brandenburg

Mimi

weitere Kommentare laden
2

also,

am besten in wenig wasser weich dünsten, sonst kannst dus nicht fein pürieren. ob noch wasser dran muß merkst du beim pürieren -- man soll es ja nicht schneiden können :)
kommt auch drauf an welche menge du kochst.

man nimmt am anfang noch kein öl, erst mal nur karotte. wenn du dann öl nimmt, nimm kein kaltgepresstes, normales öl reicht aus.


lg burny

3

... mmmh aber die Vitamine der Karotte brauchen doch kaltgepr. öl um sich zu lösen...oder?? #kratz


warum am anfang kein öl?

danke,
sonne

4

Hallo :-)

Du hast ganz Recht, natürlich solltest du Öl zu den Karotten geben, die Vitamine lösen sich nämlich sonst nicht. Es sollte halt kein kaltgepresstes sein, weil da Rückstände drin bleiben, die für Babys nicht gesund sind.

LG,

curly

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen