Milchumstellung wie?

Hallo

Wie stelle ich auf eine andere Milch um?
Meine Kurze bekommt derzeit die 1er von Bebivita und möchte auf die 1er von Milasan umstellen, weil ich das Gefühl habe das sie die Bebivita nicht verträgt.
Sie hat Blähungen und spuckt viel, weiss aber nicht ob es von der Milch kommt, ne Bekannte vermutet das.

1

Hallo,
ich habe auch am Anfang die Milch von Milasan genommen, und habe als Koby 6 Monate alt war die Milch umgestellt. Habe jetzt Alete mit Wohlfühl Plus und gleich mit der nächsten Flasche umgestellt und Koby hat keinerlei Probleme mehr.

Lg Tina #blume

2

kann ich direkt die neue Nahrung nehmen? Muss nicht erst irgendwie die beiden Milchsorten mischen?
danke für die Antwort

3

Hallo!

Du kannst es machen wie du möchtest. Viele werden sagen, stelle ersetze jeden Tag eine Flasche von der neuen Milch... und jeden Tag eine mehr...

andere werden dir sagen... stell direkt um... also alte milch leer, neue milch geben...

andere werden dir dazu raten, erst mal 3 Tage nur 1 Flasche zu ersetzen...

das macht jeder anders... und jedes Baby verträgt es anders...

probier es einfach aus, so wie du es für richtig hältst....

ich zum Beispiel hab einfach von heute auf morgen umgestellt... und meinem kleien gehts gut... weil ich mir gedacht habe, dass der Körper die Milch entweder verträgt oder nicht.... da muss ich nicht erst rum testen mit einer Flasche, oder ein paar Löffel... wenn die kleinen die Milch nicht vertragen, dann merkst du es, ob du Flaschenweise umstellst, oder ob du von jetzt auf gleich die neue Milch gibst... das ist egal...

Viel Glück

LG, Karin

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen