Periode trotz Stillen und Cerazette?

Guten Morgen,

mit Schreck habe ich heute morgen festgestellt, dass ich blute.

Ich stille voll und nehme zur Verhütung Cerazette.
Ich habe allerdings schon dreimal die Pille vergessen (einfach nicht mehr gewohnt, regelmäßig diese Dinger schlucken zu müssen).

Kann es daran liegen, dass ich blute?
Ich dachte, solange man stillt, bekäme man seine Periode nicht. Und Cerazette nimmt ja auch durchgängig?!

Vielen Dank im Voraus für Eure Antworten,

La-rina

1

Hallo,

nicht jeder bekommt seine Regel nicht wei ler voll stillt. Und auch nicht bei jedem bleiben die Tage mit Carezette aus.
Ich nehme sie ebenfalls und habe auch voll gestillt. Die ersten drei Monate hatte ich keine Blutungen, aber dann setzten sie so langsam wieder ein.

Man kann trotz stillen und Cerazette durchaus seine Tage bekommen. Freu dich... ein Zeichen das dein Körper wieder halbwegs normal läuft. Hoffe es spielt sich mir auch mal wieder ein, damit der Haarausfall wegfällt und ich wieder einen normalen Hormonhaushalt habe.

LG

2

hallo,

stillen schützt nicht wirksam vor dem eisprung. meine regel hat sich an den wochenfluss angeschlossen und ich habe 7-8 monate voll gestillt, nie mit länger als 2h pause!

zur pille. durch sie hast du ja sowieso keinen natürlichen zyklus mehr.

aber mal was anderes: wieso nimmst du die durchgängig?
meines wissens sollte man das nicht tun. ich war erst vor wenigen wochen mit meiner mutter zusammen bei unserer frauenärztin und diese meinte zu meiner mutter, dass sie das nicht tun sollte,... die gründe kann ich dir nicht mehr so genau wiedergeben.

lg,

schullek

4

Hallo,

vielen Dank für deine Antwort.
DIe Pille nehme ich durchgängig, weil mir mein Frauenarzt das so gesagt hat. Er meinte, die Cerazette nimmt man ohne Pause.

LG
La-rina

5

Doch,doch,die Cerazette nimmt man durchgängig...

weitere Kommentare laden
3

Mir geht`s genauso ;-) Ich stille seit 5 Monaten voll, hab dann zwei Wochen die Cerazette genommen (ohne sie zu vergessen ;-) und hab seit Samstag ne megastarke blutung! Meine FÄ meinte es sei ok, aber unter uns, ich habe sie wieder abgesetzt, für mich ist das eher ein zeichen, das mein Körper mit dieser hormonsituation wohl nicht klar kommt.... Müssen halt wieder die guten, alten Kondome her ;-) Denn so vertraue ich dann lieber nicht auf diese Verhütungsmethode, zumal meine Motte ein Trotz-Ring-Kind ist ;-)

6

Hmm,bei der Cerazette sind Zwischenblutungen unterschiedlicher Stärke meines Wissens normal...
Nicht jeder bekommt sie,aber viele...
Ich hatte das am Anfang auch recht heftig und viel,teilweise 2 Wochen am Stück...
Aber mittlerweile hat sich das gelegt...Hatte letzte Woche mal einen Tag leichte Schmierblutungen,das wars...

LG

Top Diskussionen anzeigen