Rechte Brust produziert viel mehr Milch...

Hallo zusammen,

ich poste heute zum ersten Mal im Stillforum, weil ich bisher immer sehr gut klarkam. Aber seit einigen Tagen produziert die linke Brust komischerweise kaum noch Milch, die rechte dafür umso mehr. Ich kann doch aber nicht andauernd nur mit rechts stillen??

Bennet hat gerade einen Schub hinter sich - kanns durch den vermehrten Bedarf zu ner "Verwirrung" gekommen sein?

Ach ja, und ich nehm seit ca. ner Woche Cerazette. Hat das evtl. auch einen Einfluss?

Ich stille jetzt bewusst oft mit links, um die Produktion wieder anzukurbeln, und ein bisschen scheint das auch zu wirken.

Hat jemand vielleicht noch einen Tip, wie man das zusätzlich angleichen kann?

Danke und viele Grüße
Tabanegra

1

Hi!

Bei mir produziert die linke Brust von Anfang an auch mehr Milch als die rechte. Wir haben uns letztens bei der Rückbildung darüber unterhalten. Es ist bei allen Frauen genauso, eine Brust ist sozusagen "voller" ;-)

Ich nehme auch die Cerazette. Aber das "Milchproblem" hatte ich von Anfang an.

Alles Gute!
Sonnepur

2

Hallo!

Bei mir ist es wie bei meiner Vorschreiberin!
Ich habe mal eine Stillberaterin deswegen gefragt, und die meinte das sei völlig normal!
Mach dir keine Sorgen!
Ist alles super!

LG
Amandea

Top Diskussionen anzeigen