Klumpiger und zu dünnflüssiger Abendbrei!?

Hallo zusammen,

bin bissl verzweifelt: Seit gestern bekommt unser Kleiner Abends Brei (aus Alnatura Reisflocken, 1er Apatmil und Bananen-Apfelmus), zum Löffeln - nicht aus der Flasche.
Nun habe ich das Problem, dass der Brei sehr dünnflüssig und klumpig ist. Ist das so oder mache ich etwas falsch? #kratz

Ich bereite ihn so zu: 20 g Reisflocken mit 100 ml kochendem Wasser verrühren (schon gibt's Klumpen! #augen). Das restliche Wasser lasse ich auf ca. 60° abkühlen und bereite daraus 100 ml 1er-Nahrung (Aptamil) zu die ich dann unter den Reisbrei rühre (das wird dann dünn UND klumpig). Danach rühre ich noch ca. 3 TL Bananenbrei drunter. Wie gesagt, alles in allem ist das Ganze auch nach ausdauerndem Gerühre ziemlich klumpig und reichlich dünnflüssig.
Habt Ihr ne Idee, was ich verkehrt mache???

Danke für Eure Antworten!

1

Hi,

was Samuel isst, ist wahrscheinlich noch zu viel für deinen Süssen.

Also ich schüttel 260 ml Beba 1 ganz normal im Fläschchen an und gebe das dann in eine Schüssel. Dann kommen 25 g Alnatura-Flocken dazu die ich mit dem Schneebesen einrühre. Ein bisschen Obstmus drunter, fertig.

Da klumpt nix.

LG,
Nina mit Samuel 13,5 Monate

2

Hallo,

ich machs anders herum (steht doch auch anders rum auf der Packung oder nicht?)

Erst die Milch mit nicht mehr kochendem Wasser anrühren (halt die Temperatur für die Milch, wir nehmen Aptamil Comfort, also 60 Grad). Dann die Reisflocken drunter und dann das Obst. Das kühlt dann auch so weit runter, daß man es gleich geben kann.

Vielleicht klumpt es, weil es zu heiß ist? Oder rührst Du nicht richtig und es ist nicht richtig aufgelöst?

Liebe Grüße
Bianka

3

Hallo

Ich benutze auch die Reisflocken.

Ich bereite 180 ml Milch in der Flasche vor, das schütte ich dann in eine Schale und gebe unter rühren dann die Flocken dazu bis der Brei meiner Meinung nach die richtige konsistenz hat. Anschließend gebe ich noch etwas Obst hinzu. Kluppen hatten wir noch nie.

lg
lizza

4

Danke für Eure Antworten!!!

Ihr giesst die Flocken also nicht mit kochendem Wasser auf. Hm. #cool Dachte, das muss man tun, damit die sich richtig aufllösen. Nun gut, ich werde das mal so ausprobieren!

Viele Grüße,
Sandy

5

Hi,

nein, ich schüttel das Pulver mit etwas heisserem Wasser an, als seine Trinkflasche, da es sonst durchs Einrühren der Flocken zu kalt werden würde.

Aber ich mische eh immer heisses Wasser mit kaltem abgekochten Wasser, so gehts schneller.

LG,
Nina

6


Also das Wasser was ich für die Milch nehme kommt aus dem Wasserkocher. Nicht kochend aber noch sehr heiß. Durch das rühren kühlt der Brei schnell ab.

lg
lizza

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen