Hilfe-bin am dauerstillen heute-auch Hebi Gabi

Hallo Muttis,
bin seit heute früh um 4.00 Uhr quasi am Dauerstillen ( 12 Wochen).
Wir liegen seit dem Morgen nur bei mir im Bett, sie schläft viell . ne Stunde, dann geht der Kopf hin und her, ich warte bis sie wach ist und denke spielst erstmal mit ihr und lenkst sie ab ob sie überhaupt Hunger hat. Nelly sieht mich-fängt an zu quengeln und wenn ich ihr die Brust biete trinkt sie paar Minuten als gebs kein Morgen und schläft dann gleich wieder ein. Das Spiel geht jetzt seit um 4.00 UHr!!!
Habe mich eben mal rausgeschlichen zum Essen und Trinken!
Ist denn das normal und wie kann ich mehr Milch produzieren? Sollte ich den Papa mit ihr mal im KIWA losschicken das sie wenigstens mal 2 Stunden schläft und nicht trinken möchte oder soll ich lieber so wie bisher weiter machen und ihr halt einfach geben was sie wohl braucht?

Danke für eure Antworten!

LG eine müde#gaehn und ausgesaugte SaNNY0606

1

Hallo Sanny,

das ist völlig normal in dem Alter Deiner Tochter #liebdrueck

So regt sie ihren Mehrbedarf an Milch an zeigt Deiner Brust das sie mehr braucht.

Du hast es doch schon klasse gemacht: Ab ins Bett und Baby genießen.

Gönn Dir die Ruhe!

Stillen heißt für Babys weit aus mehr als nur Nahrung ... es beruhigt, lindert Schmerzen, gibt Nähe, zeigt das sie nicht alleine ist, gibt Sicherheit,.....

Du brauchst gar nichts weiter machen als sie weiterhin nach Bedarf anzulegen....und dann wird sich die Milchproduktion darauf einstellen.

Du brauchst Dir auch keine Sorgen machen das sie verhungert, solange Du sie nach Bedarf anlegst, also immer wenn sie möchte, wird sie genug bekommen.

Babys können nicht auf Vorrat essen und die Muttermilch ist innerhalb von 1,5 Stunden etwa verdaut.

Gib ihr die Sicherheit das Du da bist und ihre Bedürfnisse ernst nimmst ;-)

Diese Phasen kommen immer mal, mal mehr mal weniger stark ausgeprägt....das wird Dir hier bestimmt jede Stillmami erzählen könnnen :-)

Einen lieben Gruß
Iris

2

Danke Dir erstmal! Muß schon wieder zu meinem hungrigen Löwen#mampf!

LG Sanny0606

3

Hallo,

eine Stillberaterin meinte mal nach 45 minuten sei Muttermilch verdaut.

LG

Kerstin

weiteren Kommentar laden
5

hi,

ist völlig normal. was du tun musst? deine tochter trinken lassen. nicht rauszögern, nich ablenken, keine flasche geben. NUR SO wird die milchproduktion angeregt. dein kind macht gerade einen schub durch. der "spuk" ist in ein, zwei tagen normalerweise vergessen.

viele grüße
sooza

6

ich schließ mich ankaflojo an.
lg

Top Diskussionen anzeigen