Bauchweh und fester Stuhl seit 1er-Milch

Hallo!

Mein Sohn (5 Mon) bekommt seit ca. 1 Mon. 1 er Milch zu trinken,daês mit dem Stillen nicht mehr geklappt hat.

Jetzt hat er aber zunehmend Probleme mit dem Stuhlgang und auch wieder ziemliche Bauchschmerzen.
Ist das normal und reguliert sich das von selber mit der Zeit,oder kann ich irgendwas machen,um ihm das ganze zu erleichtern.
So Sachen wie Kirschkernkissen,Bauchmassage und Kümmelzäpfchen sind schon an der Tagesordnung,bringen aber leider nicht viel.

Danke und LG

Tina

1

Hallo Tina
Wir hatten das Problem bei der Umstellung auf die 1er Nahrung auch. Ich habe dann 20 ml mehr Wasser reingemacht als vorgeschrieben. und alle 30 ml die Flasche abgesetzt zum Bäuerchen machen. Hatte auch die Kümmelzäpfchen. Allerdings hatte ich das Gefühl das sie nicht wirklich helfen. Habe auch den Bauch massiert vor und nach dem Essen. Außerdem die Flasche nicht schütteln sondern mit der Gabel rühren dann ist nicht so viel luft in der flasche. Hat bei uns zirka 2 Wochen gedauert bis es wieder alles okay war. Jetzt haben wir keine probleme mehr. Wir füttern Bebivita 1 bin total zufrieden damit. Hatte vorher Beba Ha 1 und das hat sie gar nicht vertragen. Zudem hat Kinderarzt dann auch gemeint ich müsse sie nicht füttern da sie kein allergie risiko kind sei so wie es die Ärztin vorher gesagt hatte.
Hoffe ich konnte dir ein wenig helfen
Liebe Grüße
Denise

Top Diskussionen anzeigen