einsamer Wellensittich

hallo ,
gestern Nacht ist mein grünes Wellimädchen gestorben mit 7 Jahren#heul
nun ist mein blauer "Rudi" wieder ganz alleine , seine 1. Freundin ist vor 7 Jahren entflogen.
ich hab jetzt überlegt , was ich mit dem einsamen Piepmatz machen soll . da er auch schon 9Jahre alt ist, will ich eigentlich keinen Jungvogel dazu.
meine Tochter arbeitet beim Tierarzt und sie haben im Wartezimmer eine Voliere stehen , in der auch nur 1 einsamer , älterer Welli sitzt.
dort werde ich ihn jetzt hinbringen , dann sind beide nicht alleine.
aber weh tut es trotzdem#heul

#winke

kleines update;-)

heute ist mein "Rudi" umgezogen und lebt nun in der Voliere beim Tierarzt.
meine Tochter hat mir schon ein Video geschickt.
nach 5 Min. saßen die beiden zusammen auf dem Stengelchen und haben geschnäbelt#huepf
so traurig es ist , bin ich jetzt doch froh , dass er wieder Gesellschaft hat.

#winke

Das hast du schon richtig gemacht.

Hauptsache ist doch, dass Rudi sich wohlfühlt, der zweite Vogel ist bestimmt auch froh-.

Das ist schön und ich finde, du hast absolut richtig und schnell reaagiert.

Was ich unter aller Kanone finde ist, daß ein Tierarzt einen Wellensittich einzeln hält. Gerade so jemand müsste sich doch mit artgerechter Haltung auskennen und das entsprechend vorleben. Sehr traurig. Zum Glück ist das Tierchen jetzt von seiner Einsamkeit erlöst.

Auch wenn die Entscheidung verständlicherweise schwer gefallen ist war sie richtig. Du siehst dein Sittich fühlt ich total wohl das macht die Sache dann auch leichter.

Liebe Grüße Ela

Top Diskussionen anzeigen