Dein kläffender Hund und meine Nerven...

Ich würde die Halterin mal zu mir holen, damit sie selber hört welchen Stuss sie zusammen redet und wie jämmerlich ihre Hunde bellen, wenn niemand da ist.

Dann bleibt nur noch das Ordungsamt.
Hat ja bei den anderen Nachbarn auch geklappt.

Ich fühle mit dir. Yorkshireterrier haben auch eine sehr... äh... liebliche Stimme. #zitter
Nein, die Nachbarn haben ein Haus. Gerade frisch renoviert. Das ist ja auch so was... die arbeiten seit drei Jahren daran herum. Tagsüber bellen die Hunde und bis abends 21:59 und 59 Sekunden wird laut gehämmert, gebohrt und gesägt. Herrlich.

Es war in der Zeit, wo man eh vor Hitze kaum schlafen konnte am schlimmsten.

Ich Hab das bei denen letztes Jahr schon mal gemacht anscheinend hatten für das vergessen. Die sind freundlich, fiese Nachbarn, nur sie können den Hund ja selbst nicht hören, sondern sehen nur das er bellt, wenn die ihn direkt anschauen.

Bist du dann umgezogen? Aber nicht wegen dem Hund, oder?

Top Diskussionen anzeigen