Mein Kind wünscht sich ein Haustier – und nun?

Thumbnail Zoom

Fast alle Kinder lieben Tiere #verliebt und irgendwann kommt sie, DIE Bitte: Mama, Papa, ich will eine/n Hund, Katze, Maus ...
Mal abgesehen, von der Betreuungs- und Versorgungsfrage – nicht alle Eltern lieben Tiere. Oder zumindest keine Tiere im eigenen Haushalt.

Wie ist das bei euch? Liebt ihr Tiere? Wie wurde oder wird die Frage nach einem eigenen Haustier bei euch beantwortet?

Wir sind gespannt auf eure Antworten
#winke
Herzliche Grüße
Thea aus dem urbia-Team

Wir haben zwei Hunde, meine große Tochter außerdem Hamster und Stabschrecken. Außerdem reiten wir und engagieren uns auf dem Eselhof.

Ob große oder kleine, sie sind eine Bereicherung für uns alle. Es bedeutet Verantwortung, Regeln aber genau so spiel und Spaß und für mich gibt es nichts tolleres, als das Kinder damit aufwachsen dürfen.

Es gibt doch so Hunde, die nicht haaren. So besondere Rassen. geht das auch nicht?

Hi wie wäre es mit Pudel, Schnauzer oder Malteser?

Meine Kinder mussten überhaupt nicht um Tiere bitten. Sie wurden in einen Tierhaushalt reingeboren.Genau wie ich auch.
In meinem Leben gab es bisher kaum Zeiten ohne Tiere. Und wenn doch, dann hat immer was gefehlt.
Aktuell haben wir "nur" zwei Katzen. Wenn es arbeitstechnisch möglich wäre, dann würde zusätzlich ein Hund mit herumwuseln.

Realistische und richtige Einstellung!

Ja, über sowas haben wir auch mal nachgedacht. Zwergkaninchen sind allerdings keine "kuscheligen Haustiere", die man sich zum Schmusen, Spielen, Zeigen einfach nehmen kann, wenn einem danach ist. Diese Tiere halten alleine aus Angst still.....

Äugleich....Mann Mann - Äuglein natürlich. Ich geh lieber jetzt ins Bett.

Ich habe einen Hund. Einen sehr kranken Hund. Bei mir gibt es nie wieder ein Tier. Zumindest keinen Hund mehr

Ach - als Jugendliche habe ich mich mal um eine Taube gekümmert ; )
Also mochte Tiere durchaus.
Daraufhin hatte ich eine üble Lungenentzündung und hatte mir einen seltsamen Keim eingefangen...

Ich finde dass Haustiere den Kindern keine Zeit der Eltern nimmt sondern noch mehr Zeit schenkt. Aber das kann man nur erleben wenn man selbst Tiere hat.
Schadet Kindern auch nicht Rücksicht auf die Tiere und deren Bedürfnisse zu lernen.

Guten morgen zusammen,

Wie lieben Tiere und ich finde die Kids lernen auch viel durch unsere Haustiere.
Wir haben zwei Hunde, eine Katze, zweo Hasen und zwei Schlangen.
Selbst hatte ich als Kind nur Meerschweinchen.

Lg

Ich hatte immer Katzen. Meine Tochter hat mit 6 Jahren ihre eigene bekommen und bis heute sind sie ein Herz und eine Seele (mittlerweile ist meine Tochter 21 😂).

Top Diskussionen anzeigen