Katzen bringen Zecken ins Haus

Hallo ihr Lieben!
Ich gebe meinen 3 Katzen jeden Monat wie empfohlen einen Floh- & Zecken Schutz, habe auch schon (zusätzlich) Hausmittel wie Kokosöl probiert, aber trotzdem haben sie fast täglich Zecken. Die entferne ich, das ist nicht weiter schlimm, aber heuer fällt mir auf, dass sie total viele nicht festgesaugte Zecken mit ins Haus bringen, die krabbeln dann auf Decken, in Taschen, am Waschbecken und natürlich auch auf mir 😢
Bisher ist mir das nie so extrem aufgefallen und da ich einen 4 Monate alten Sohn habe, mache ich mir natürlich auch um ihn Sorgen.
Habt ihr vielleicht einen Tipp, wie ich es schaffen kann, dass die Zecken draußen bleiben?
Danke schon mal 😊

Hallo!

Du verwendest ein Mittel auf Basis von Dimeticon, das ist einfach nicht besonders stark. Mit Advantage oder Frontline für Katzen sollte es besser klappen, gibt's beim Tierarzt.

Durch den milden Winter ist es dieses Jahr einfach sehr viel heftiger mit den Zecken.

Vielen Dank für die Antwort!
Ich habe mir tatsächlich doch ein Mittelchen vom TA geholt und siehe da, seither kein einziger Zweck mehr ☺️

Hallo! Es tut mir leid, dass ich dir erst jetzt antworte, ich hab es einfach nicht gesehen 🙈 Mein TA hat mir einen Spot On namens Bravecto gegeben.
Vielleicht ist es ja noch nicht zu spät und hilft dir auch ☺️

Wir hatten auch Halsbänder, ich weiß aber nicht mehr welche Marke.
Die eine Katze hatte eine riesige offene Wunde bekommen und der anderen sind die Haare am Hals ausgefallen. Irgendwas war da wohl ziemlich aggressiv...

Top Diskussionen anzeigen