Hund kann manchmal nicht atmen

Ich kenne das nicht aber es klingt besorgniserregend. Ich würde in eine Tierklinik fahren und ihn durch checken lassen.

Parallel mal den Züchter fragen ob er das Krankheitsbild bei der Rasse kennt. Kenne mich leider nicht mit King Charles Spaniels aus aber das sind ja auch kurzschnauzige Hunde.

Danke dir! Vielleicht ist es wirklich das, da es jetzt im Frühling stärker geworden ist.

Vielleicht verstärken es die Pollen. Aber einen großen Check in der Tierklinik würde ich auf jeden Fall machen und jetzt nicht selbst rumprobieren.

Danke für deine Antwort. Ich wusste nicht, dass diese Rasse so stark davon betroffen ist. Ich werde den Beitrag heut Abend meinem Mann zeigen und dann machen wir uns einen Termin aus. Ich möchte nicht, dass mein Kleiner Schmerzen hat ☹️

das mit den Schmerzen war jetzt nur so eine Idee, als Verbindung, mit welchen Scheißdingen diese Rasse behaftet ist und dem Verhalten.
Kennen wohl viele Menschen von sich selbst, dass sie, wenn z. B. "die Hexe schießt" man spontan nach Luft japst, die Augen groß werden und man dabei aber in Ruhe gelassen werden will.

Hallo!

Meiner macht das öfter, weil er Wasser in der Lunge hat. Er versucht dann förmlich die Luft einzusaugen und es klappt nicht richtig. Bekommt dafür Wassertabletten 2x täglich, damit ist es um einiges besser. Evtl. mal abklären ob es nicht daran liegen könnte.

LG

mamili83

Hallo,

wir haben auch einen Cavalier-King-Charles-Spaniel. Google mal "Rückwärtsniesen". Ist es das? Dann einfach kurz die Nase zuhalten, dass er die Schnauze öffnen muss. Das ist nix Schlimmes.

Viele Grüße
Locke153

Hab davon ja noch nie gehört aber das könnte es wirklich sein 👍🏻 ich halte ihm beim nächsten Anfall mal die Nase zu, mal sehen, ob es dann gleich aufhört. Danke dir für die Antwort. Da google ich mehrere Tage herum aber darauf bin ich nicht gestoßen ☺️

Sehr gerne. Oder Leckerli geben, wenn er das dabei nimmt. Sie müssen den Mund öffnen.

Top Diskussionen anzeigen