Habt ihr es dem möglichen Vater immer sofort gesagt.

Hallo,

meine Frage steht schon oben, aber zur genaueren Erläuterung noch ein paar Zeilen.

Also normal erfährt man ja von einer möglichen SS, mit dem Ausbleiben der Mens, also ca. in der 4 Woche +/-.

Habt ihr es als ihr die Bestätigung vom Arzt hattet, sofort mit dem möglichen Kindsvater beraten, oder die ersten 12 Wochen abgewartet, bis eine Abtreibung nicht mehr in Frage kommt.

Wäre ja schon ganz schön mies, aber wenn die Entscheidung eh für das Kind fällt...

Gruss

1

Wuerde sagen SOFORT sagen.

ABtreibung ist ja einem selbst ueberlassen.
Wenn der Partner sagt abtreiben, muss man selbst entscheiden was fuer einem Gut ist.

Daher auch so gesehen hat der moegliche Vater das recht es zuerfahren.

Habe es meinem Mann immer gleich nach dem Test gesagt.

lg young #klee

2

Die Entscheidung, das Kind zu behalten oder es abtreiben zu lassen, ist allein MEINE Entscheidung.
Wenn man schwanger ist, ohne in einer Partnerschaft zu leben, muss man sich Gedanken machen, ob man auch bereit ist, das Kind allein groß zu ziehen.
Ich würde es dem Kindsvater sofort sagen. Allerdings nicht wegen der Frist einer möglichen Abtreibung.
Auch wenn der Kindsvater das Kind nicht möchte, und eine Abtreibung bevorzugt. Die Entscheidung liegt ganz allein bei der Mutter. Doch man kann den Kindsvater nicht dazu zwingen, sich um das Kind zu kümmern.
In diesem Fall geh es um die Entscheidung, ob man das Kind allein bekommen möchte. Diese Entscheidung trifft man ganz allein und jeder für sich.


Lieben Gruß
Lena
15. Woche

20

aber unterhalt darf er dann natürlich zahlen, oder wie #kratz

30

genau dies habe ich auch gedacht!!!!!

3

Hallo,

natürlich, denn schließlich hat mein Mann genauso mit mir mitgefiebert, wie ich selber.

Aber wie es aussieht, wenn der Vater nicht will und man ihn praktisch" verarscht" bis man nicht mehr abtreiben kann, finde ich ganz schön mies.

fiori#blume

4

Die Entscheidung für oder gegen ein Kind sollten beide treffen und nicht nach dem Motto..."ich alleine entscheide ich bekomms ja auch" gehn.

Was will man dem Mann eigentlich noch alles absprechen?!?

5

Sehe ich anders..

Der Mann ist genauso für die Verhütung verantwortlich..

6

Ich weiß nicht was man dem Mann noch alles absprechen will, aber diese Entscheidung mit Sicherheit!

weitere Kommentare laden
7

Ich bin der meinung das man es sagen sollte,mach dir ein kleinen katon fertig da legst rein,das ultraschallbild und ein schnuller und dein schwangerschaftstest.dann gibst den kindsvater es und lasse es passieren. sei den du bist mit ihn zusammen,wenn nicht würde ich es nicht sagen.

9

Natürlich solltest du es ihm sofort sagen.
Auch er bekommt ein Kind. Befruchtet haben wir uns schließlich und endlich ja auch nicht selber, oder?

Liebe Grüße Melanie

28

Das wäre ganz schön armseelig, einem möglichen KV das vor zu enthalten. Schwanger bist du ja auch nicht allein geworden.
Also hab mal etwas mehr Mut!!!
Manchmal sind die Dinge nicht so wie man es sich vorstellt und viell. wird ja alles gut.... Keiner weiß es so genau...

Top Diskussionen anzeigen