Hilfe, hoffentlich nicht schwanger, wäre der Horror!

Brauche kurz jemanden, der mir zuhört. Hab ne Tochter mit 11/2, war die ersten 8 Monate Schreibaby, Geburt war Albtraum, überhaupt bin ich erst langsam dabei mich zu generieren. Wegen Migräne und sämtlicher nervlichen Ausfallerscheinungen hab ich ne Kur verschrieben bekommen. Ein zweites Kind, kommt für mich erst wiedr in Frage, wenn ich wieder ich selbst und fit bin. Nun zu meinem Problem: Wegen Migräne hab ich auch meine Pille abgesetzt und in einem schwachen Moment an dem Tag, dan dem meine Periode aufhörte, Sex ohne Kondon gehabt. Ich weiß, es war fahrlässig, aber ich dachte in dem Moment, dass der Tag relativ ungefährlich ist. Meine Tage lassen jetzt seit 10 Tagen auf sich warten, hatte gerade viel Stress und habe viel Alkohol in letzter Zeit getrunken, hoffe, dass es daran liegt, aber insgeheim werde ich das Gefühl nicht los, dass ich schwanger bin. Das wäre der Horror für mich und nicht gut für unsere Familie, da ich wirklich totales Burn-Out habe und dann noch ein Kind!!!
trau mich nicht , einen Test zu machen aus Angst vor der Wahrheit!
Wem gings ähnlich beim zweiten Kind?Habt Ihrs dann doch geschafft?Wer kann mir Mut machen?

Liebe Grüße

1

naja, bissal naiv war dein gedankengang ja schon ;-)

also, mal ganz ehrlich: mein kind ist der teufel (gewesen) und ich dachte echt ich gehe daran kaputt. er ist 12 m. + 2 wochen.


aber seit 2 monaten üben wir an nummer 2.

ich glaube nicht, dass ich soviel "pech" habe nochmals so ein schreikind zu bekommen. und wenn schoa, das erste hab ich überlebt, das zweite pack ich auch :-)

bitte mache einen test... die wahrheit muss raus. obs jetzt via test passiert, oder in 5 monaten via dicken bauch. jetzt hast du noch optionen die du in ein paar wochen nicht mehr hast.

wünsche dir glück und kraft

lg

3

In ihrem Fall kann man da, so meine ich, nicht pauschal sagen, dass es großartig etwas mit der Geburt zu tun hat. Sie ist nervlich am Ende und hat evtl. Depressionen und da hilft ein weiteres Kind wirklich nicht.
Ich hatte auch ne Horrorgeburt, wie viele sagen würden, ich sah das aber nicht so dramatisch. Wir haben sogar direkt nach der 1. Geburt fürs 2. Kind geübt. Hatte auch ein bisschen Schiss, dachte, ach so etwas passiert mir kein zweites Mal. Haha, Pustekucken, hab die gleiche Prozedur noch einmal durch, nur dass das ganze nicht so lange gedauert hat. (würde dennoch jederzeit wieder ein Kind spontan bekommen, aber vorerst ist die Familienplanung abgeschlossen)

Liebe Grüße

4

Hallo,

zu mir hat auch jeder gesagt, daß die zweiten ruhiger werden, wenn das erste ein Schreikind war. Seit 8 Wochen ist mein zweiter da, er schreit manchmal so schlimm bis er blau anläuft. Haben alles untersuchen lassen, er ist Gott sei Dank gesund. Aber verláß Dich lieber nicht drauf, daß das zweite nicht schreit.

Lg

2

Ich würde sagen, es liegt wohl auch daran, dass Du die Pille abgesetzt hast. Dass heißt, falls dies noch nicht lange geschehen ist, denn da muss sich Dein Körper erst wieder richtig einstellen. Aber natürlich wäre es auch möglich, dass sich Dein Eisprung nach vorne verschoben hat und Du somit vielleicht wirklich schwanger wärst. Mach einen Test, es bringt Dir doch auch nichts, wenn Du ewig wartest. Sollte es wirklich der Fall sein, wäge ab, was besser ist. Würdest Du mit einer Abtreibung besser zurecht kommen?? Wenn Du da große Zweifel hast und Du dennoch dieses Kind bekommst, hol Dir professionelle Hilfe, Du bist mit so etwas nicht alleine. Auch für einen Abbruch scheue Dich nicht, therapeutische Hilfe in Anspruch zu nehmen, denn so wie Du jetzt schon drauf bist, wirst Du Hilfe benötigen, was letztendlich nicht schlimm ist, denn dafür sind die Leute ja da, um jemanden wie Dir zu helfen.
Und ich möchte Dir noch etwas ans Herz legen. Lass die Finger vom Alkohol, weil Du ja geschrieben hast, dass Du viel getrunken hast. Du machst Dich und Deine Familie damit kaputt, denn gerade in Deiner Situation rutscht man schnell in eine Sucht.
Ich wünsche Dir alles erdenklich Gute und dass Du bald wieder "Deinen Boden" unter den Füßen hast.

Liebe Grüße

Top Diskussionen anzeigen