Wer hat Erfahrung im Verlauf einer Schwangerschaft mit Mirena

Ich weiß seit kurzem ,daß ich trotz Mirena in der 8.SSW bin.
Habe am Dienstag den nächsten Termin(Beratungsgespräch)
Ich frage mich ob eine"normale"Schwangerschaft überhaupt
möglich ist.Ist das nicht Gefährlich wegen der Hormone?
Wir haben schon 3Kinder(Wunschkinder).Habe kein gutes Gefühl bei der Sache.Wer weißetwas?

1

Ich bin trotz NovaT (Kupferspirale) schwanger geworden. Man kann die Spirale liegen lassen, aber auch ziehen lassen. In beiden Fällen ist es trotzdem ein Risiko, dass eine Fehlgeburt passiert.

Ich hab sie in der 7. SSW ziehen lassen (mehr darüber auf unserer HP - siehe VK). Und meine beiden "Scheißerchen" haben ihren Dickkopf durchgesetzt und sind geblieben ...

Aber ganz ehrlich: Auch wenn ich über Abtreibung nachgedacht habe. Ich bin heute froh, dass ich es nicht getan habe und kann mir nichts Besseres als meine beiden Süßen vorstellen!

Liebe Grüße,
Andrea mit Ellen & Vivien (10,5 Monate)

2

Bei unserem ältesten hatte ich nach insgesammt 12 Jahren Kupferspirale von einem Frauenarzt (bin kurz zuvor umgezogen) eine Hormonspirale gesetzt bekommen und dann auch noch kurz vor dem rechten Eileiterkanal!!
Nach 2 Monaten war ich schwanger! Zeitpunkt ungünstigst. Gerade Superjob angefangen, mein Mann und ich hatten erst 4 Monate zuvor geheiratet und waren uns einig kein Kind zu bekommen. Dann bin ich zu meinem bisherigen FA hab den Fall geschildert. Und er: Ok ich ziehe aber ich werde mein möglichstes tun damit sie selbst entscheiden können. Zuerst war ich sauer. Mann die halten alle zusammen diese FAs. Dann hab ich mitbekommen, das ich zittere ob ich mein Kind verliere! Und dann haben mein Mann und ich spontan entschieden, wir bekommen dieses Kind. (mein Mann war zum Zeitpunkt X gerade arbeitslos geworden!) Und die Schwangerschaft verlief trotz Hormone komplett harmlos. Ich denke das ist wie mit anderen Dingen in der Frühschwangerschaft, die kleinen Tauchgänger scheinen unter einer Glasglocke zu leben. Unser großer ist jetzt 4, die Kleine 2 und wir werden bald noch was Winziges bekommen. Und alle Schwangerschaften waren komplett unpassend, unkompliziert und normal. Die Kinder haben uns aber dann gepasst und werden von Herzen geliebt.
Drücke euch für eure Entscheidung ganz fest die Daumen.#liebdrueck

3

Danke für die lieben Antworten.Ich könnte mir die Schwangerschaft auch vorstellen,aber mein Mann ist dagegen.
Wir haben unsere Kinder schon früh bekommen und haben einen größeren Umbau vor uns.Er meint,daß wir uns ein 4.Kind nicht mehr leisten können.Wir bräuchten ein größeres Auto und die ganze Babyausstattung,weil wir schon ganz mit dem Thema abgeschlossen haben.Auch seine und meine Eltern raten von dieser Schwangerschaft ab.Es tut mir trotzdem weh,wenn ich es verlieren würde.Das versthen sie nicht.

4

hallo greschi ich wollte mal fragen wie das passieren kann dass man mit mirena schwanger wird , bzw. welche erklärung dein fa dafür hat.ich habe auch seit 3 monaten die mirena und mir ist auch seit einiger zeit echt cshlecht etc . , deswegen frage ich . hatte mir erst einen tremin beim fa gemacht und dann abgesagt , ich faule s......habe mir gedacht doch ehr unwahrscheinlich schwanger trotz mirena.wär nett wenn du mir antworten würdest.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen