ungewollt schwanger - nun doch glücklich aber mit zweifel

ich bin 24 jahre alt und ungewollt schwanger. mein freund und ich hatten anfangs eine sehr schwere zeit. Nun bin ich in der 12. Woche und wir freuen uns auf den Nachwuchs.

Jetzt ist es nur so, dass ich nicht genau weiß - wer der Vater ist. Und das belastet mich sehr. Mein Freund steht zwar voll und ganz hintermir und dem Nachwuchs.

Kann mir jemand meine Fragen beantworten. Kann man nur schwanger werden, wenn man seinen Eisprung hat? Warum ist während der Schwangerschaft kein Vaterschaftstest möglich? #gruebel

1

Ich hatte das gleiche Problem,hatte eine 3jährige Beziehung hinter mir und als wir auseinander kamen,bin ich sehr früh mit meinem neuen Freund zusammen gekommen und 4wochen später haben wir erfahren das ich ss bin.Da es alles so nah beieinander lag,hatten wir die ganze ss über die frage im kopf wer nun der papa ist.als die kleine dann da war,und wir einen test gemacht haben,kam raus das es mein ex ist und nicht mein neuer freund#schmoll
wir sind aber heute noch zusammen und er liebt die kleine als wenn es seine eigene tochter wär:-)
ich weiß das man auch in der ss einen vaterschaftstest machen lassen kann,aber das er wohl euch risiken haben kann.und die spermien halten sich soweit ich weiß 3-5tage also somit musst du dann nicht unbedingt deinen eisprung haben
LG und alles gute


2

Liebe Daniela!

Erstmal#liebdrueck

Es ist supertoll, dass Dein Freund zu Dir und dem Kind steht.#huepf

Nun zu Deinen Fragen:
Kann man nur schwanger werden, wenn man seinen Eisprung hat?

Ja!

Der Zyklus beginnt mit dem ersten Tag der Periode:
Der Zyklus der Frau hat drei Phasen. Eine kurze unfruchtbarePhase, die fruchtbare Phase und eine lange unfruchtbare Phase.

Die kurze unfruchtbare Phase beginnt mit der Regelblutung. Danach baut sich die Gebärmutterschleimhaut auf und die Fruchtbare Phase beginnt.

Der Eisprung liegt durchschnittlich am 14. Tag des Zyklus (bei älteren Frauen auch früher); ein Ei kann etwa 24 Stunden lang befruchtet werden. Die Spermien können bis zu einer Woche überleben, deshalb kann die Frau an acht Tagen schwanger werden wer sichergehen will in puncto Verhütung, sollte besser mit zehn Tagen rechnen.

Sicheres Anzeichen für die fruchtbaren Tage: Der Gebärmutterschleim ist glasklar (statt weißlich) und zwischen zwei Fingern bis zu zehn Zentimeter weit dehnbar.

Nach ende der fruchtbaren Phase (24 Std. nach dem Eisprung)
beginnt die lange unfruchtbare Phase. Ab jetzt ist alles erlaubt!
;-)

Warum ist während der Schwangerschaft kein Vaterschaftstest möglich?

Du brauchst für einen Vaterschaftstest Genmaterial von Vater/Mutter/Kind. Das würde für das Kind eine Fruchtwasserpunktion oder Punktion der Placenta bedeuten, um Genmaterial zu bekommen. Dabei kann es zu einer Fehlgeburt kommen.
Die Frage ist: ist es das wert? Kannst Du evtl. noch 28 Wochen warten?

Es ändert sich ja nix am Ergebnis;-)

Hoffe Dir weiter geholfen zu haben!

Gruß Silke
exam Krankenschwester

Top Diskussionen anzeigen