Schwanger trotz Epilepsie!!!!!!

Ich bin seit 5 Tagen überfällig, und habe heute einen Test gemacht.....POSITIV!......
Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. Ich nehme doch schließlich starke Medikamente. Eigentlich freue ich mich schon, habe vor ein paar Monaten eine Fehlgeburt hinter mir.
Hat jemand damit Erfahrung? Ich bin total neben der Rolle. Und ich glaube nicht, das ich in meinem Umfeld auf viel Zuspruch stoßen werde. Meinem Mann will ich das erst sagen wenn ich beim Arzt war.

1

Hallo tanja und als erstes gratulation zur #schwanger

Gebe deinen FA direkt bescheid, damit Du schnellstmoeglich einen Termin hast, und die #schwanger kontrolliert wird.
Es muss keine Komplikationen geben, aber die Schwangerschaft soll genauer kontrolliert werden.

Wunsche Dir viel Glueck, und alles gute #klee

2

Hallo Tanja :-)

Erstmal Herzlichen Glückwunsch zur #schwangerschaft :-)

Hier hab mal ein bisschen für dich gegoogelt, falls es dir Recht sein solle:

Erfahrungsbericht einer an Epilepsie Erkrankten Mutter:

http://www.geburtskanal.de/index.html?mainFrame=http://www.geburtskanal.de/Wissen/S/SchwangerTrotzEpilepsie1.php&topFrame=http://www.geburtskanal.de/Advertising/BannerTop_Random.html?Banner=


Epilepsie und SS:

http://www.epilepsie-netz.de/152/Epilepsie-Ratgeber/Schwangerschaft.htm

Hätte evtl. noch ein "Forum" gefunden was mit Epilepsie und SS zu tun hat aber ich denke nicht das ich das hier preisgeben darf?! Falls du Interesse hast, mail doch einfach über meine VK!

LG und dir alles Gute Natalie

3

Hallo,

habe es mit Urbia abgeklärt, das den Link des Forums hier veröffentlichen:

Hier einmal der Link des Forums:

http://www.epilepsie-online.de/forum/index.php?uebersicht=baum&reference=&thread_id=28779&thread=28779


Und hier für alle Petzlischen:

http://urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=1&tid=869277

:-P

4

Hallo Tanja!

Ich habe wie du Epilepsie. Habe auch schon einen 2 jährigen Sohn.

Am wichtigsten für die Schwangerschaft ist nun Folsäure und richtige Einstellung der Medikamente für die Schwangerschaft.

Wenn du möchtest, kannst du mir gerne eine Nachricht schreiben. Ich helfe dir gerne. Vielleicht nimmst du die gleichen Medikamente wie ich, so kann ich dir sicherlich behilflich sein.

Liebe Grüße

Methica

5

Hallo Methica,

ich habe schon 2 Kinder, die eine ist 12 und die andere 9. Meine Epilepsie kam in der zweiten Schwangerschaft.

Ich bin im moment auf Lamictal und Keppra eingestellt. Ich mache mir nur starke Vorwürfe, weil wir nicht besser aufgepasst haben, aber ich habe mir doch noch so sehr ein Kind gewünscht. Meine Gedanken drehen sich nur noch im Kreis. Ich bin Schuld wenn mit dem Baby was ist. Nur weil ich so egoistisch war.

Danke das du mir geschrieben hast es tut gut mit jemandem zu reden. Meine Familie wird nicht viel Verständnis dafür haben.

Liebe Grüße, Tanja

6

Hallo Tanja!

Ich bin auf Keppra und Tegretol (tegretal) eingestellt. Lamictal und Keppra sind derzeit eine von die besten Epilepsietabletten bei Schwangerschaft. Tegretol leider nicht.

Wieso sollte mit den Kind was sein? Wegen einen Anfall? Bei meiner Schwangerschaft hatte ich des öfteren Anfälle (obwohl ich normalerweise anfallsfrei bin)

Warum sollte deine Familie kein Verständnis haben, wenn du dir ein Kind wünscht?? Epilepsie sollte nie ein Hindernis sein.

Das einzige wichtige ist nur die Folsäure aber das nimmt heutzutage fast jede Frau schon.

Ich freu mich auch, dass ich dich hier getroffen habe, denn man findet kaum jemanden, wer das Gleiche hat und dadurch auch Verständnis hat.

Ich würde mich auch sehr freuen wenn wir weiter Kontakt per Mail hätten.

Liebe Grüße

Methica

weiteren Kommentar laden
7

hI! meine mutter hat auch epilepsie.

welche medikamente nimmst du? als sie zum 1. mal schwanger war nahm sie 4 verschiedene tabletten und musste abtreiben. als sie mit mir schwanger wurde sagten der fa und der neurologe das es sehr gute chancen gäbe ein gesundes kind zur welt zu bringen. und sihe da-da bin ich!#freu

9

Hi, ich nehme Lamictal und Keppra. Mal sehen was meine Ärzte dazu sagen...

10

Hallo!
Meine Freundin bringt in wenigen Tagen ihre erste Tochter zur Welt. Sie ist auch Epileptikerin und nimmt Lamictal. Sie hat während der Schwangerschaft keine Probleme gehabt und der Kleinen geht es sehr gut.
Ich wünsche dir alles Gute =)

Xera #herzlich (mit Kinderwunsch)

Top Diskussionen anzeigen