Schadet die Pille danach, wenn man bereits schwanger ist?

Hallo!

Die Frage steht ja schon oben - sie ist aber wohl etwas undeutlich, also hier ausführlich:

Vor etwas 30 Stunden hatte ich ungeschützten GV. Eben habe ich die Pille danach genommen. Nun ist es ja denkbar, dass in eben diesen 30 Stunden der Eisprung stattgefunden hat und eine SS somit nicht verhindert werden kann.
Würde die Pille dann dem Baby schaden?

Ich hoffe auf eure Antworten,
liebe Grüße
#blume

1

Öhm, sags mir ruhig falls ich dich falsch verstehe... aber die Pille danach ist doch dafür, dass es nicht zu einer Schwangerschaft kommt. #aha

Dafür haste die doch eingenommen! Oder? #kratz

Oder meinste die normale Pille?

Fragende Grüsse
p

2

Schon richtig - ich meine die Pille danach.
Die verhindert allerdings (meine ich) nur den Eisprung.
Wenn der nun in den besagten 30h stattgefunden hat, wäre ich schwanger und das befruchtete Ei bekommt eine Hormondusche. Und um die geht es mir.

Aber vielleicht bringe ich auch alles durcheinander...
Liebe Grüße
Teresa

4

so weit ich weiß, hemmt die pille danach nicht nur den eisprung, sondern verhindert, falls der eisprung schon stattgefunden hat auch die einnistung der befruchteten zelle in die gebärmutter.

schau dir mal diesen link an:

http://de.wikipedia.org/wiki/Pille_danach

weitere Kommentare laden
3

Natürlich schadet die quasi dem "Baby", dazu ist sie da. Sie soll nicht den Eisprung verhindern, sie soll eine Schwangerschaft verhindern - auch wenn bereits vor kurzem ein Eisprung stattfand.

Dass tut sie, solange das befruchtete Ei (aka "Baby") sich nicht eingenistet hat und zwar mit einer gewissen Wahrscheinlichkeit, allerdings nicht zu 100%.

12

Nach meinen neuesten Informationen verhindert oder verzögert die PD NUR den Eisprung, mehr auch nicht. So erklärt sich die Zuverlässigkeit von 85%. Wenn der Eisprung bereits war, deann ist die PD wirkungslos und somit sinnlos.

14

Ja, das hab ich heute auch zum ersten Mal gelesen.

5

schliesse mich der info von Vanillezucker an, und freue mich das Sie den Link mal weitergegeben hat.... Da ist alle info drinne, falls es trotz PD zur schwangerschaft kommt, ist kein risiko wegen der einnahme der PD da.

Also mache Dir keine Gedanken, teoretisch soll sie bis zu 72 St nach einnahme wirken, falls es trotzdem zur Schwangerschaft kommt, geht es den Baby genausogut mit wie ohne pille....

Alles gute
anja

7

Ich hatte damals auch die Pille Danach genommen, deswegen muss ich dich einfach mal fragen:

Hat dein/e Frauenarzt/in dich nicht Untersucht bevor sie dir die Pille verschrieben hat?

Mein Arzt meinte zu mir das ein Eisprung noch nicht zu sehen ist.
Also erstmal eine Kurz Diagnose

und noch was: Musstest du die Pille Dach selber Zahlen?

MfG

9

Hallo,

zu deinen Fragen: der Arzt war gar nicht da, ich habe das Rezept von der Sprechstundenhilfe bekommen.
Und ja: ich musste die Pille selbst zahlen.

LG

10

Hallo!

Habe nur die überschrift gelesen und nur deinen letzten Beitrag. Wollte dir nur von mir berichten.

Bei mir ist es jetzt schon fast 2 Jahre zurück, dass ich sie genommen habe. Ich habe gefragt, ob es dem Kind schaden würde, wenn ich schon schwanger sei. Antwort nein dann passiert nichts, dann würde ich schwanger bleiben und dem Kind passiert nichts.

Hab jetzt aber mal gehört, wenn das Ei befruchtet ist, dann kann es sich nicht einniesten was es sonst tun würde. Jetzt ist die Frage ob für dich eine SS erst ist wenn sich das Ei eingenistet hat, oder ob es für dich SS ist ab der Befruchtung des Ei´s.

Ich an meiner Stelle würde die Pille danach nicht nochmal nehmen, weil ich mich so gefühlt habe, als hätte ich ein Kind abtreiben lassen. In meiner Familie weiß auch nur mein Schatz davon.

Liebe Grüße
#sonnegirl

weitere Kommentare laden
11

Ähm, normal sollte man die Pille danach max. 24 Std. danach einnehmen ...............naja was heißt schadet dem Baby - verhindert eine ungewollte schwangerschaft!

19

72 stunden danach kann die Pille genommen werden ;-)

21

Sie kann 72 Stunden lang genommen werden, und schadet nicht, sollte es bereits passiert sein.

Mein Sohn erfreut sich bester Gesundheit:-)

17

Hallo!

Die Pille danach schadet nicht wenn Du schon schwanger bist.

Die neusten Pillen danach verhindern auch nicht die Einnistung. Sie verhindern/verzögern nur den Eisprung.

Ich habe mich damit ganz genau befaßt (und mein Arzt später auch nochmal ;-))

Ich habe die Pille danach, 12h nach dem GV + geplatzen Kondom genommen.
Tja, ich bin jetzt in der 22 Woche schwanger #freu. Ich hatte in der Nacht gleichzeitig meinen Eisprung.
Jetzt freuen wir uns riesig auf unseren zweiten Sohn auch wenn er ein - zwei Jahre früher kommt als erwartet.

LG Anne

18

es ist sozusagen wie ein Schwangerschaftsabbruch, d.h. du kannst Krämpfe, starke Blutungen, Übelkeit und kurzfristige hormonelles Chaos bekommen. Da kann sich nix einnisten, mach dir keine Gedanken, ein Embryo entsteht erst ein paar Tage nach dem ES.
Alles Gute
Tami

Top Diskussionen anzeigen