wer hat erfahrung mit PD unofem?

Hallo,

tja, nun ist es auch uns passiert...warum aber genau an den Fruchtbaren tagen???:-[
Am Sammstag abend ( 22 uhr ) hatten mein Mann und ich #sex.
Tja, am ende hat mein Gatte gemerkt das das gute Stück 8 verhüterli ) einfach abgerutsch...ausgerollt... ist...#schock
Tja, haben doch schon 2 kinder...wollten erst nächtes oder übernächstes Jahr wieder ran...2jahre und 4 monate sind die kleinen....
Naja, nahc langen hin und her war ich dann Mo morgen beim FA!! wolle kanne den ES erwicht...super aufgebaute schleimhaut und super dickes ei!! noch fruchtbare geht es nicht. also PD Unofem bekommen. so gg 10:30 genommen ( also 36,5 st nach #sex.
Nun habe ich aber so oft gelesen das wenn eine Befruchtung sachon stattgefunden hat...die nicht so wirklich wirk??? Nun mach ich mir schon meine gedanken...so fruchtbar wie ich bin...
Na ja, wnn es so sein sollte das ich wieder #schwanger bin...ist ok, mein Mann wollte sowieso nicht das ich diese pille nehme( er ist ja auch nie da #augen ).

Was hab ihr denn für erfahrungen gemacht??
Danke euch in voraus

lg

von upss...peinlich

1

Wenn der Eisprung schon war, ist es normal zu spät mit der PD, war dieser noch nicht, stehen die Chancen gut.

LG

2

Hallo,

also ich weiß, dass man durch die Pille danach den Eisprung verhindert. Sofern er noch nicht stattgefunden hat (man sagt zu 98%passiert dann nichts).
Sollte das Eichen schon gesprungen sein ist es zu spät.

Alles Liebe,
Sandra

3

Aber warum hat die FÄ mir diese Pille dann gegeben?? Sie hat doch auf dem US gesehen dass das Ei schon gesprungen ist???

4

Schoenen guten abend

Ich wuerde dich gerne an folgenden link weiterweisen

http://de wilkepedia.org/wiki/pille_danach

wenn du dort den wirkmechanismus nachliest, kannst Du sehen das die Pille danach hauptsaechlich den Eisprung verhindern soll, und nach hinten verlegt (2 Tage) aber das wenn dieser schon stattgefunden hat, wird auch die Einistung verhindert (nicht ganz so sicher wie vor den Eisprung hat aber trotzdem wirkung) Darum hat dein FA dir die PD verschrieben, und darum kann man die Pille danach bis zu 72 Stunden nach verkehr einnehmen, wohlgemerkt das desto spaeter sie eingenommen wird, schlechter die Wirkung ist.
Das einzigste was nicht mehr rueckgaengig zu machen ist, ist wenn die Eizelle sich schon in die Gebaermutterschleimhaut eingenistet hat. Da aber nach der Befruchtung ( Eisprung) das Ei ein paar Tage durch den Eileiter "wandert" um zur gebaermutter zu kommen, ist Sie trotz Eisprung wirksamm.
Wenn dies nicht so waehr, waehre die Pille danach in den meisten faellen sinlos, denn Relativ oft ueberleben die Spermien ja mehrere Tage ... ( es gibt faelle bis zu 7 Tage, aber dies ist selten). Stell dir mal vor jetzt hat jemand einen Unfall, und nimmt die Pille danach, dann wird der Eisprung 2 Tage nach hinten verlegt... Na toll .. Das und gar nichts ist das gleiche.:-D
Liest den keiner den Beipackzettel von den Medikamenten ?

Alles gute
Anja

Top Diskussionen anzeigen