trotz pille schwanger wie war es bei euch?

hallo

Woran habt ihr gemerkt das ihr schwanger seid obwohl ihr die Pille genommen habt??
War jemand schwanger obwohl der Test negativ war?

Brauche mal eure Erfahrungen!!

sorry cross posting,habe aber leider nur wenige Antworten bekommen

Lg Loli

1

Hallo Loli,

ich weiß immer nicht genau was ich auf solche Frage antworten soll. Ein Trotz-Pille Kind, das kann zwar passieren, aber die Wahrscheinlichkeit ist doch sehr gering. Die Pille hat eine Sicherheit was die Verhütung betrifft von über 99%.

Voraussetzung ist natürlich, das man eine gewisse Diszplin aufbringt und eine gewissenhafte Einnahme gewährleistet ist.

Man sollte die Pille möglichst immer zr gleichen Uhrzeit einnehmen ansonsten ist der Schutz für den gesamten Zyklus nicht mehr gewährleistet. Steht aber eigentlich auch in dem Beipackzettel. Genauso sieht es aus wenn die Pille einmal vergessen wird, da hilft es auch nicht wenn man das nächste Mal gleich zwei aufeinmal nimmt und denkt jetzt ist der Schutz wie immer.

Also bei aller Liebe aber die Pille ist und bleibt noch das sicherste Verhütungsmittel.

Neben den Dingen die ich schon genannt habe, können auch Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten oder Durchfall zum erlöschen des Schutzes beitragen.

Also Fazit, immer gewissenhaft einnehmen, falls Du andere Medikamente einimmst Beipackzettel gründlich lesen und/oder Du Erkrankungen hast, die den Schutz instabil machen (Beipackzettel d.Pille studieren) und gegebenenfalls auf Verkehr verzichten. Wenn man sich daran hält, ist auch kein Grund zum Entstehen einer Schwangerschaft gegeben.

Liebe Grüße Isa

2

Hallo Loli,
im Prinzip kann ich eigentlich auch nur sagen, dass die Pille zu 99,9% sicher ist, wenn man alles beachtet, was dieser beiliegende Zettel zu sagen hat.
Ich war z.B. das 0,1% :-) Ich hatte nicht einmal Schwangerschaftssymptome wie Übelkeit am Morgen oder Wegfall meiner Periode usw. Kinder kamen für mich damals überhaupt nicht in Frage, da mein damaliger Verlobter (später mein Mann :-) ) und ich uns entschieden hatten nach Kanada auszuwandern. Wir lebten damals schon 5 Jahre zusammen und sparten fleissig; ich nahm fleissig äußerst pünktlich meine Pille. So ging ich wie gewohnt zur Vorsorge und wollte mir beim FA ein neues Rezept abholen. Mein FA aber grinste mich ganz komisch an und meinte nur "Wofür wollen sie denn eigentlich die Pille? Sie sind mindestens Ende des 3. Monats. Wir werden mal schauen wann´s ungefähr soweit ist." Ich war sowas von perplex wie du dir sicherlich vorstellen kannst, weil ich gerade in Sachen Verhütung wirklich immer sehr gewissenhaft war. #schock #kratz
Unser "Tropi" kam Heiligabend auf die Welt #freu ein kleines Mädelchen und meinen Plan, das Wesen in mir zur Strafe "Canada" zu nennen, ließ ich sofort fallen, als ich dieses Würmchen im Arm hielt :-D Tina wird dieses Jahr schon 25 #schock und ca. 3 Jahre nach ihrer Geburt kam ihr Brüderchen zur Welt #freu Kanada??? Nee sind wir nie hingekommen, aber meine Beiden möchte ich niemals im Leben hergeben #herzlich#herzlich

Liebe Grüße
Andrea

Top Diskussionen anzeigen