Freund ist von Schwangerschaft nicht begeistert!

Hallo. Ich habe am Wochenende erfahren, dass ich schwanger bin. Nehme seit über einem Jahr seit einer Unterleibs-OP keine Pille mehr, was auch mein Freund wusste; Kondome haben wir nicht benutzt. Als ich ihm mitteilte, dass ich schwanger bin, war er tierisch geschockt und fühlt sich jetzt betrogen, da ich den Kinderwunsch schon immer hatte, er aber momentan nicht, hat aber nicht alles auf mich geschoben. Dennoch kann er mit dem Gedanken, Vater zu werden, nichts anfangen. Er ist auch gerade mal 28. Bin mir unschlüssig, wie ich mich verhalten soll. Wir haben schon viel durchgestanden. Soll ich ihm Zeit geben und abwarten, oder einfach darauf drängen, dass er sich mit der neuen Situation auseinandersetzt. Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht? Dadurch, dass er so ablehnend reagiert hat, konnte ich mich über den "kleinen Wurm" noch gar nicht richtig freuen. Danke für Eure Antworten.

1

Hallo,

ich glaube eher das dein Freund sich mit dieser Sache vornherein noch gar nicht bewußt gewesen ist, was ist wenn es denn so ist? Ich nehme an er hat gewußt das ihr nicht mehr verhütet und das es jeder Zeit passieren kann, mit der Situation auseinandergesetzt hat er wohl noch nicht. Geb ihm etwas Zeit um mit diesem Gedanken zu spielen, aber er ist 28 das ist doch nicht zu früh??? Finde ich!!!

Aber ich denke auch wenn du dich darüber freust dann laß es doch zu, es ist doch wunderbar das er geklappt hat. Geh mal zum Arzt und laß dir ein Ultraschallbild mitgeben, dieses zeigst du dann deinem süßen mal sehen was er dann dazu sagt. Solange würde ich die Bälle etwas flach halten.


Wünsche dir viel Erfolg.
LG

Übrigens #kleeHerzlichen Glückwunsch#klee

2

Ich denke, dein Freund braucht einfach noch Zeit um sich mit der Situation abzufinden. Dazu "drängen" kannst du ihn sicher nicht. Aber da er ja wusste, dass du nicht verhütest und ihr auch kein Kondom benutzt habt, muss er doch zumindest damit gerechnet haben, dass du auch mal schwanger werden könntest.
Lass ihm noch ein wenig Zeit, er wird sich an den Gedanken gewöhnen. Und ich wünsche dir sehr, dass sich auch bei dir bald Freude einstellen wird.

3

Na ich bitte dich.....dieser satz...Er ist auch gerade mal 28.....jaaaaaaaaa28 Jahre ...keine 8 jahre alt......also wirklich...!!!!#augen

Ansonsten kann ich nur sagen ja gebe ihm Zeit anscheint braucht er die noch.
Wenn du dich drüber freuen kannst find ich das klasse. Ein Kind ist was schönes.
Aber beim nächsten mal würd ich mir mal ein bisschen mehr Gedanken machen über Verhütung und so....und dann will ich hier nicht lesen...aber wir sind doch erst 29 jahre alt........;-)

4

Ihr habt seid über einem Jahr nicht verhütet und Dein Freund wundert sich, daß Du schwanger wirst?#kratz

Und 28 ist ein prima Alter um Vater zu werden, mein Bruder war auch 28 als sein (geplanter) Sohn auf die Welt kam. Der ist ein absolutes Papakind und Papa ist noch jung genug um mit Junior Quatsch zu machen!#freu

Nun ja, gib Deinem Freund Zeit. Mein Mann hat, wie er mir später anvertraut hat, auch erst mal weiche Knie gekriegt als ich ihm den positiven Test überreicht hab, und wir hatten es bewußt drauf angelegt!

5

Meine zweite Ss war ungeplant, wir waren beide nicht so sehr begeistert. Heute ist Tine 1 1/2 und so süß und eine tolle kleine Schwester.

Mona

6

Hallo!
Also bei mir war das fast genauso also hab zwar die Pille genommen aber bin dann durch viele komische Umstände doch Schwanger geworden! Hab mir auch ein Kind gewünscht aber eigentlich nich jetzt! Jedenfalls war mein Freund total dagegen und hat gesagt er möchte es nich! Und jetzt freut er sich echt riesig! Und er ist erst 21! Ich denke gib ihm einfach ein bissel Zeit MÄnner sind da immer ein bissel komisch vonwegen das das Leben jetzt vorbei ist und so!
Freu dich einfach über dein kleines und dann wird das alles schon spätestens wenn der Bauch wächst wird er sich freuen!
Lieben Gruss Sarah

7

wiemeintest du"er ist auch gerade mal 28"?

Mein ist erst 21.....und freute sich wahnsinnig auf sein Töchterchen und seine daraus entstehenden Pflichten....das hat nix mim Alter zu tun und 28 is nicht jung, jung is 18,19,20 so wie ich......aber er mit 28hätt ruhigwissen müssen wenn er so sehr gegen Kinder ist, dass er verhüten muss! Echt über solche Männer kannich mich so ärgern!

8

Hallo,

ich denke auch das er sich damit noch "anfreunden" wird.
Aber mit 28 ist er doch auch nicht mehr der jüngste. Hallo!?!
Wenn er doch wußte worauf er sich einläßt, dann hätte er doch damit rechnen müssen.#augen
Dränge ihn nicht, er wird schon reinwachsen wie es so schön heißt.
Das hoffe ich für dich!

Viel Glück!
Heidi#klee

9

Hallöchen!

#herzlich en #klee wünsch zum Würmchen erstmal!

Hm, dass dein Freund "erst" 28 ist, ist gut. :-) Ich finde, dass das ein gutes Alter ist um Vater zu werden. Wenn er quasi von Anfang an wusste, dass du die Pille nicht mehr nimmst, hätte er ja die Initiative ergreifen und ein Kondom benutzen können. Vor allem, wenn er noch kein Kind wollte. Ich denke nicht, dass du die ganze Verhürungs-Verantwortung tragen solltest.

Auf jeden Fall würde ich an deiner Stelle noch mal in Ruhe reden. :-)

Alles gute für euch!!#klee

Top Diskussionen anzeigen