Schwanger trotz Sterilisation

Hallo,

ich habe heute einen Schwangerschaftstest gemacht, weil mene regel überfällig war (über eine Woche ). Der Test zeigte positiv an. Nun habe ich mich sterilisieren lassen bei der Geburt unserer jüngsten Tochter vor etwa 18 monaten, so dass mich dieser Umstand sehr schockierte. Im Moment weiss ich nciht, was ich machen soll. Geht so etwas überhaupt?

Vielleicht weiss jemand von euch Rat.

Liebe Grüße

Christina

1

Hallo Christina,

einen Rat kann ich dir leider nicht geben. Aber auf deine Frage ob so etwas geht, kann ich dir sagen: Ja! Die Mutter einer Freundin hat so noch ein Kind mit 46 bekommen. Du kannst aber froh sein, dass du es so früh erfahren hast, die Mutter hatte nämlich noch ihre Tage und hat es erst in der 21. Woche bei einer Rutineuntersuchung erfahren. Leider ist nichts 100% sicher!
Ich kann dir nur die Daumen drücken, egal wie du dich entscheidest... Es ist sicher nicht leicht.

Liebe Grüße

Katja

2

Scheinbar geht das, na ihr seid aber fruchtbar...;-)
Ist es denn sehr schlimm? Klar ist ein Schocker, aber bist Du nicht sicher ob Du es kriegen kannst und willst? Gruss chikiloo

3

Hallo Christina,

ich will mich später, wenn wir unser 2. bekommen haben, dann auch sterilisieren lassen.

Mei, das ist ja ein Hammer, wenn du trotz Steri schwanger bist. Kann man dann nicht den Arzt auf Unterhalte verklagen?!

Naja, auf jeden Fall habe ich mal gelesen, dass die Sterilisationsart mit den sog. Clips wohl nicht so sicher ist. Welche Op-Variante hattest du denn?

Und was macht ihr jetzt??

Gruß,
Bianca

4

Hallo Bianca,

bei mir wurde nicht mit den Clips gearbeitet, sondern die Eileiter durchtrennt und verödet. Ich musste aber unterschreiben, dass mir bewußt sei, das dies keine 100 prozentige Sicherheit gibt.

Liebe Grüße

christina

5

Hallo nochmal,

hhm, na da reden sie sich ja super raus. Toll ... Grrrrrrrrrrr. Da lässt man also an sich herumschnibeln und denkt, nun geht nix mehr und dann geht doch was?!

Naja, vielleicht ist es "Schicksal", wenn es das gibt. Ich denke auf oft "das Leben bahnt sich seinen Weg" und vielleicht sollt ihr eben noch ein Kind bekommen?!
Aber eigentlich habt ihr ja damit abgeschlossen, sonst hättest du dich ja nicht sterilisieren lassen.

Ohje, ist echt schwierig.

Was denkst du zu tun?

weiteren Kommentar laden
7

Kann dir leider auch nicht helfen, wuerde aber raten sich entweder neu sterielisieren zu lassen und das nicht gleich nach der Geburt, sondern ein zwei Monate spaeter wenn alles a bissi abgeschwollen ist.

Viel glueck bei der entscheidung.

smily

p.s. ich kenn bis jetzt 5 Maedels die sich gleich nach der Geburt sterilisieren lassen haben und schwanger wurden. Von denen die einige Monate gewartet haben ist keine schwanger geworden.

8

Hallo habe mich 2003 auch Sterilisiern lassen genauso wie Du und bin im März 2006 auch wieder schwanger geworden habe es aber leider in der 6 SSW verloren und weiß jetzt auch nicht was ich machen soll.Würde mich intresieren was bei dir rauß kommt.


CDX

Top Diskussionen anzeigen