ungewollt schwanger mit 35+

hallo, brauche mal einen neutralen rat von euch.

bin ungewollt schwanger und habe schon drei gesunde jungs. führe eine wochenendehe und wir erhalten ergänzend hartz IV.

Jetzt bin ich ungewollt schwanger und weiß mir keine rat. Soll ich mich für oder gegen das kind entscheiden.

eine entscheidung fürs leben nicht nur des ungeborenen sondern der ganzen familie wie ich finde.

vieles spricht dagegen - zu kleine wohnung, finanzielle probleme, nicht mehr die jüngste (wenn auch nicht alt), kein job (und angst, dann auch keinen mehr zu finden) .... dagegen steht eigentlich nur der mutterinstinkt und die mutterliebe

hat jemand von euch eine ähnliche entscheidung treffen müssen?

<< .... dagegen steht eigentlich nur der mutterinstinkt und die mutterliebe >>
Das ist weit mehr als genug.

Hallo inma,

Du hast Dich doch schon längst dafür entschieden, oder? Dann bleib dabei. Ich wünsche Dir / Euch alles Gute.

LG, liebelain

Hallo,

ich bin auch der Meinung du hast dich schon längst entschieden. Mutterinstinkt und Mutterliebe ist doch wahnsinnig wichtig und nicht nur ein " nur "... Es gibts sicher einige Frauen die dies gar nicht fühlen...

Ich wünsche dir alles Liebe... Lg Lana

Top Diskussionen anzeigen