2 Kinder unter 1,5 Jahren und 3 Kaiserschnitte.....

Hallo,
erstmal danke für die vielen Antworten ! Jetzt hab ich eine zweite Meinung eingeholt, und...... dieser Arzt sagt, es könnte klappen ! Zwar wäre wieder ein Kaisersschnitt fällig (würg) und ich müßte oft Untersuchungen machen, aber er hat in 30 Jahren noch nie erlebt, daß die Narbe reißt, und die Verwachsungen wären nicht in der Gebärmutter (zur Info: ich habe einen Sohn, 6 Jahre, Frühgeburt 31 SSW wegen Gestose, dann Fehlgeburt, dann Tochter 5 Monate alt, auch Kaiserschnitt, jetzt ungewollt und mit Verhütung wieder schwanger). Jetzt bin ich völlig baff, ängstlich, freudig und total durch den Wind: ich kann also das Kind austragen -so Gott will- ! Nur: meine Tochter ist erst 5 Monate, die zwei sind also nur knapp 15 Monate dann auseinander. wie ist das zu schaffen ???? Und ich habe ja auch noch einen 6jährigen, der zwei Wochen nach dem errechneten Termin Einschulung hat ! Die zwei brauchen mich ja auch ! Wer hat Erfahrung, wer hat Ratschläge ? Wie steht man eine Schwangerschaft durch mit einem Baby an der Seite ? (ich hatte immer das volle Programm, Übelkeit, Rückenschmerzen, 30 Kilo Gewichtszunahme, Schlafstörungen, Sodbrennen, Müdigkeit, Eisenmangel etc.etc.). Und wer hatte schon mal drei Kaiserschnitte ? ich habe Angst, das nicht zu schaffen... Und überhaupt, 3 Kinder, Wahnsinn ! ich werde bald 35, das kommt auch noch dazu... Ich kann jetzt kaum das MaxiCosi tragen zum Kindergarten(bin nur 1,50 und eigentlich zierlich), wie soll das mit dickem Bauch gehen, wie schafft ihr das ??? Kann man allen Kindern noch gerecht werden ? Mein ältester war gut 5 Jahre das verwöhnte Prinzchen, jetzt muß er schon so viel zurückstehen wegen Lilly, und jetzt wieder schwanger ? Ich kann es noch gar nicht glauben....

1

Also erst mal schön zu hören, dass es doch geht mit der SS. Ja die Narbe muss besonders beobachtet werden, aber das macht dein Arzt dann schon.

Ob du das schaffst mit 2 Babys weiss ich nicht. Aber was machen den Eltern mit Zwillingen oder Drillingen?

Ausserdem gibt es ja Geschwisterkinderwagen. Dann musst du den Maxi Cosi nicht schleppen. Nimm doch schon während der SS einen Buggy für deine Kleine. sobald sie sitzt kannst du sie ja da rein setzen. Ausserdem gibt es ja Buggys, wo man die kinder auch hinlegen kann. Also mit Lehnenverstellung!

Gaaaaanz viel Glück wünsche ich euch!!#klee#klee#klee#klee

2

Also ich denke das es gerade in der Zeit wo du Schwanger bist und die zeit wo das kleine noch nicht durchschläft...so richtig anstrengend werden wird.
Und die Idee sich lösungen zu suchen finde ich prima.

Ich hab davon nicht allzuviele anzubieten.

Außer...mach dich nicht verrückt. Das Kinder Geschwister haben und auch zurückstecken müssen eine Zeitlang mehr oder weniger...das wird ihnen in der Entwicklung garantiert nicht schaden.
im Gegenteil. Sie werden früh Selbständig und so hast du es später ein wenig leichter ;-)

Du wirst es in der nächsten Zeit nicht schaffen alles perfekt in zu bekommen und es jedem Rechtzumachen.
Aber genau das sollst du ja auch gar nicht.
Geh jeden Tag einzeln an und überlege dir wie du dir bestimmte Arbeiten einfacher gestalten kannst.

Es ist doch nicht für immer. Es ist doch nur für die Zeit in der es nicht wirklich geht...und zwischendurch wird es Tage geben an denen es besser ist.

Also mache dir die Zeit auch so einfach wie möglich.
Koche z.b Mit tüten ....ja und muss nicht immer frisch sein. Ein paar Wochen überleben die das schon :-)

Vielleicht ein Geschwisterwagen...hm...mehr fällt mir nicht ein...

Wie gesagt...geh es langsam an.
Andere haben bestimmt noch super Ideen...aber verrückt machen darfst du dich nicht.

Und wer weis...vielleicht wird alles gar nicht so schlimm wie du dir das jetzt vorstellst...:-)

Alles Liebe Kerstin

3

Hallo!
Mir gehts grad wie dir! Zumindest habe ich eine Tochter, die in Mai geboren ist und ich nehme die Cerazette und habe seit paar Tagen wieder die komischen Brustspannen und Übelkeit wie damals in der schwangerschaft. Mache mir genau die gleichen Sorgen wie du, ob man das alles schafft???
Werde mir erstmal ein Test holen. Habe auch Angst es nicht Recht machen zu können. Vor totalen Überfordeung etc.
Wenn du magst, meld dich bei mir über VK.
Liebe Grüsse Anne

4

Hi,

ich bin ja bereits gegen Ende meiner SS mit kleinem Kind.

Ich sollte irgendwann wg. vorzeitiger Wehen und so meinen auch nicht mehr tragen, habs trotzdem getan. Jetzt, wo er mir definitiv zu schwer ist, habe ich das Tragetuch rausgeholt und packe ihn da rein.

Für den Kindergarten, entweder Buggy oder KiWa, ich habe ein KiWa Gestell, wo ich den Römer Babysitz draufpacken kann, trage ihn somit gar nicht mehr. Das Gestell ist immer im Kofferraum, nehme ich auch für kleine Strecken.

Dein Grosser geht in den Kindergarten. Vielleicht kannst Du eine Haushaltshilfe über die Krankenkasse kriegen, dann hast Du da schon mal Entlastung, ansonsten auch alle verfügbaren Babysitter einspannen, damit Du ab und an die Füsse hochlegen kannst. Deinem Kleinen wird es egal sein, wer mit ihm an die frische Luft geht, sonst such Dir einen Babysitter dafür. Dein Mann muss mit ran, das tut er sicher auch.

Ich gehe arbeiten seit meine Maus 3 Monate alt ist, er ist bei der Tagesmutter. DAs hat den Vorteil das er spielen und sich austoben kann, was mit mir und meinem dicken Bauch nicht mehr möglich wäre im Moment. Bin auch 35, wir sind doch noch junge Dinger voller Energie oder?#pro

Es ist zu schaffen, Du musst Dich davon verabschieden, das Deine Wohnung immer perfekt aussieht, dein Mann jeden Abend essen bekommt, überhaupt davon das Dinge perfekt ablaufen und es geht.

Viel Kraft wünsch ich Dir!#klee

Manu + Lenny + #ei

5

@puhbaer: wilkommen im Club. Da könne wir uns ja die Hand reichen. ich hab im MAi entbunden und bin vielleicht wieder schwanger. Ich hab den Test ende diesen Monats auch noch vor mir. :-)
Ich mach mich aber jetzt noch nicht verrückt. Das bringt einen nicht weiter. Man kann sich "Schlachtpläne" machen und versuchen alles besser durch zu strukturieren und vom Rest muß man sich überraschen lassen und sich individuell drauf einstellen.
Ich habe eine 5 Monate alte Tochter und zwei große Hunde. Wie die Spaziergänge mit zwei großen Hunden, Baby uns Kleinstkind aussehen sollen weiß ich auch noch nicht. Wird aber auch funktionieren.
LG Astrid

6

Hi!
Meld dich wie dein Test ausgegangen ist. Meiner war heute negativ, aber mir ist trotzdem komisch #kratz

weitere Kommentare laden
7

Hallo,
ich denke auch, das wichtigste ist,daß die Schwangerschaft gut überwacht wird und gut abläuft! Ich selber bekomme das 6. Kind und habe bis auf einmal 3 Jahre immer einen Altersunterschied von 15-17 Monaten.Ich kann dir nur sagen: es klappt besser als man denkt.Ich bin ein Fan von kleinem Altersabstand.Der Anfang ist etwas anstrengender,aber dann entspannt es sich ungemein,weil die Kinder so viel miteinander anfangen können!!!!Wir haben einen Geschwisterkinderwagen und das klappt gut.
Ich wünsche dir alles gute für die Schwangerschaft,
Nurse 1 und Baby im Bauch(20.Woche) und viele Kinder um sie rum

9

hallo,

also erstmal herzlichen glückwunsch. meine freundin wurde schwanger als die kleine 6 wochen alt war. ks , es war ihr drittes kind also dritter ks sie musste sehr sehr oft zum dok und in der 35 ssw wurde der kleine dann geholt , denn sie durfte keine wehen bekommen . es ist alles gut gegangen.

meine beiden großen sind 13,5 monate auseinander, es klappt, mal ist es stressig mal weniger. auf jeden fall haben sie sich zum spielen und zum zanken.
meine dritte kam dann als der große noch keine 3 jahre alt war.

alles geplant . du wirst sehen du wächst in den aufgaben rein , manche nächte , grade dann wenn jemand jrank ist , dann ist es hart . nun hab ich nummer 4 im schlafzimmer schlummernd und der große ist sechs geworden , und letze woche hatte ich einen schwangerschaftstest gemacht der leider leider negativ war ........:-(


alles liebe

10

Also ich habe selbere einen sohn mit 2 jahren und 2mal je 8h die woche ein Mädchen von meiner freundin zu betreuung (natürlich ist es was anderes).
Ich finde es schön wie die Kinde mitteinander spielen, für mich sind diese tage sogar leichter, da mein kleine nicht dauern mir hinterher rennt.
Ich glaube zu schaffen ist alles!!!
Es gibt ja auch zwillingseltern und trillingseltern und sie schaffen das auch. Musst halt viel organisieren können. Und lass dir ruhig helfen wenn jemand seine hilfe anbietet!
Ach ja es gibt so tolle Maxi Cosi gestelle, sehr sehr praktisch!!!
Am besten finde ich den Quinny Zapp kostenpunkt ca. 170 euro aber du kannst ihn später als baggy verwenden und am anfang als gestell für den maxi cosi. Ich liebe diesen kinderwagen!!! :-D
so und nun viel #klee
gruss olga

11

Hallo
Also ich habe eine Freundin die im Mai letzten Jahres einen Jungen ihr erstes Kind bekommen hat,und dann Am ersten September erfahren hat ,dass sie mit zwillingen in der 6 woche schwanger ist.
Die zweite schwangerschaft war zwar gewollt,aber dass es zwillinge werden konnte ja keiner ahnen.
die zwillinge(zweieiige Mädchen) sind dann in diesem jahr im April auf die Welt gekommen.
Also sind die drei gerade mal 11 monate auseinander.
Die schwangerschaft war nicht leicht,aber es ging.
Klar war die erste zeit stressig,aber jetzt sind die zwillinge 7 monate alt und es ist alles gut.
Sie könnte es sich garnicht mehr anders vorstellen.
Ich bewundere sie sehr dafür und der große kommt auch kein stück zu kurz.

wenn du magst kannst dich ja über meine visitenkarte melden.
liebe grüsse reike

Top Diskussionen anzeigen