Detailfragen zu negativem HCG Test - Ergebnis sicher 16 Tage nach Sex

Hallo,

ist mir etwas peinlich, aber nach einigen persönlichen Enttäuschungen war ich diesen Spätsommer etwas egozentrischer als sonst, was Männer angeht. Hab mir halt gedacht, wenn ich schon keinen zum verlieben finde, dann kann ich wenigstens Sex haben, wann immer mir einer wenigstens gefällt. Daher hatte ich Ende August bis Mitte September Sex mit zwei unterschiedlichen Jungs (natürlich Kondom), Ende September (so um den 20. rum) hab ich meine Tage gehabt (allerdings total schwach), leider hab ich keine genaueren Angaben über meine Zyklusdauer, da ich meine Blutung nicht dokumentiere.... jaaa ich weiss, wie verantwortungslos... naja. Jedenfalls hatte ich nach dieser schwachen Blutung, ergo Ende September bis Anfang Oktober noch zweimal einen one night stand mit zwei unterschiedlichen Männern, wieder mit Kondom versteht sich. Der zweite war am 4. Oktober, da bin ich sicher, der erste etwa eine Woche vorher. So, und nun haben wir den 26. Oktober, was ja bedeutet, ich sollte mal wieder meine Tage bekommen, zumal das letzte Mal so schwach war. Vor 5 Tagen hab ich deshalb einen Schwangerschaftstest gemacht (My private secret), ... ABER der Test ergab ganz klar NICHT schwanger. Ich war happy!!! Nun ist aber seitdem immernoch nix passiert u ich krieg langsam angst, dass der Test falsch-negativ ausgefallen ist (hab ihn blöderweise nachmittags gemacht und ich musste ganz doll pullern, also kann die Urinkonz ganzschön verdünnt gewesen sein). Werde den Spass also nochmal wiederholen. Nun aber die Frage - die ersten beiden One night stands können es . im Fall eines Falles - doch nicht gewesen sein, oder? Das läge ja über 4 Wochen zurück und da sollte der Test doch eindeutig positiv ausfallen, egal zu welcher Tageszeit. Ausserdem lag da ja noch die schwache Blutung dazwischen. In diesem Zusammenhang muss ich auch bemerken, dass ich in den letzten 3 Monaten eine fettarm und Friss-die-Hälfte Diät gemacht hab, kann sich das auch auf die Regel auswirken? Ok, mal angenommen, der Ernstfall tritt ein und mich hats tatsächlich erwischt, dann kann es doch theoretisch nur bei den letzten beine one night stands passiert sein, oder? Und wenn zwischen Sex und Test ca 21 Tage verstrichen waren (erstes mal), dann hätte man das auch sehen sollen auf dem test, egal ob urin konzentriert oder nicht... ODER? Das zweite mal war 16 Tage, bevor ich den Test gemacht hab - ist das zu früh gewesen, um entwarnung zu geben?

Danke

1

hi!

also: diät etc kann sich schon ganz ordentlich auf den zyklus auswirken, regel kann schwächer werden und/oder sich verschieben etc.

16 tage nach letztem sex ist der test noch nicht ganz sicher, ich würde noch drei wochen nach letztem sex einen test machen! genaueres kann dir dein frauenarzt sagen!

solltest du doch schwanger sein kann dir der arzt einen ungefähren zeugungszeitraum sagen (aufgrund der messwerte im ultraschall).

da du aber eh mit kondom verhütet hast würde ich sagen: nicht schwanger, und deine regel hat sich halt wegen streß und diät ein bißchen verschoben! im zweifel: einfach zum arzt gehen!

alles gute!

2

Hallo,

also wie meine Vorgänger schon gesagt haben, kann sich eine Diät auf den Zyklus auswirken.

Ich dokumentiere auch nie meine Periode und manchmal rechne ich dann auch rum wie eine Blöde, weil ich immer nur ca. Daten im Kopf habe.

Auf die Schwangerschaftstest baue ich nicht. Ich habe zwei Jungs und bei beiden Schwangerschaften habe ich nach ausbleiben der Periode beim ersten Sohn 3 Tests und beim zweiten Sohn 2 Tests gemacht. Jeweils mit 2 Tagen abstand und die waren alle negativ. Erst beim FA konnte man anhand von einem Bluttest sagen, daß ich schwanger bin. Allerdings sind auch meine Schwangerschaftshormone sehr gering.

Also ich würde entweder noch etwas warten mit dem nächsten Test oder einfach zum Doc gehen und einen Bluttest machen lassen.

Gruß Luna

Top Diskussionen anzeigen