Vater will nichts mehr mit mir zu tun haben, wenn ich das Baby bekomme

Hallo,
ich hoffe es gibt noch jemanden, dem es viell. ähnlich geht wie mir, auch wenn ichs niemanden wünsche.
bin in der 5.-6. ss woche und es war natürlich ungeplant. meine "ex-Freund" hat schon ein kind zu dem er keinen kontakt hatund er hasst seine ex dafür dass sie ihm das kind "angedreht"hat. ich verstehe ihn auch, dass er wütend auf sie ist, denn die frau ist wirklich etwas heftig, wie er erzählt. ich habe ihm es gesagt und er sagte wenn ich das kind behalte, würde ich sein leben verpfuschen, er würde nie wieder mit mir was zu tun haben und er würde nicht mehr leben wollen. das macht mir so angst, denn ich liebe ihn. aber irgendwie würde ich mich über das kind freuen, schon jetzt beim ultraschall,obwohl nur dieser punkt da ist, freue ich mich schon. kann den nächsten ultraschall garnicht mehr abwarten. aber ich bin auch noch sehr jung, habe zwar ne ausbildung aber irgendwie wird man so abgestempelt von leuten:20 jahre,schwanger, vater keinen kontakt...komm mir so schlecht vor....
danke für eure antwort

1

Hey du!

Mensch... blöde Situation.. aber ganz ehrlich... es ist dein Körper, deine Schwangerschaft und deine Entscheidung. Wenn du dich freuen willst, dann tu das, es ist dein Kind! Wenn du dich dagegen entscheidest, dann nur, weil DU es so willst, und nicht weil dich jemand anderer unter Druck gesetzt hast!
Viele Frauen bekommen Kinder ohne Ihre Väter (z.B. meine Mama hat mich ohne Vater groß gezogen und aus mir ist auch was geworden!)
DU musst für dich die Entscheidung treffen, und wenn dein EX meint, er wolle nicht mehr leben, dann lass dich damit nicht unter Druck setzen!
Hol dir Hilfe bei Beratungsstellen - aber versprich mir eines: Entscheide DU für dich - sonst wirst du nie damit fertig, egal wie du dich entscheidest, wenn du nicht 100 % hinter deiner Entscheidung stehst!

Alles Gute!
#herzlich

2

Liebe Julelu,

bitte fühle Dich zunächst einmal ganz feste umarmt ... Du steckst gerade in einer ziemlich verzwickten Situation. Aber wenn Du von Dir aus das Kind behalten möchtest, dann tu dies! Denn Du würdest es Deinem Freund nie verzeihen, wenn Du lediglich für ihn abtreiben würdest. Laß es Dir gut durch den Kopf gehen.

Was sagen denn Deine Eltern/Freunde dazu??

Ich befinde mich auch gerade in einer etwas verzwickten Lage; ich bin mit meinem Freund erst seit Ende Juli zusammen und habe gestern einen SS-Test gemacht, welcher positiv ausgefallen ist. Müßte jetzt schon 9. SSW sein - und ich habe noch überhaupt keine Ahnung, wie es weitergehen soll ... traue mich noch nicht einmal, meinen Freund zu informieren, aus Angst ihn zu verlieren!

Ich wünsche Dir ganz viel Kraft!!

3

hallo,

also ich hoffe für dich, das es bei deinem freund nur der erste schock war, und er sich wieder fängt.
ansonsten ist er -sorry- keinen pfifferling wert, und dich lieben, tut er nicht.
so seh ich das.

natürlich ist es ungeplant immer schwierig. für das erste kind doppelt, weils dein ganzes leben ändert, dennoch sollte man erstmal sein hirn einschalten, bevor man solche äußerungen abläßt (kind angedreht, leben verpfuscht....).
und für seine vorige geschichte (das die ex ihm das kind "angedreht hat) gibt es auch eine andere seite der medallie. soviel zu deinem freund.

ob du das kind behälst sollte im idealfall natürlich von euch beiden gewollt sein.

ob du mit 20 reif genug bist, ein kind zu bekommen, kannst nur du wissen, aber manche sinds mit 40 noch nicht.

ich habe meinen sohn auch mit 20 bekommen (auch ein ungeplanter fall ;-)). er ist jetzt 10 und ich wollte ihn keinen tag lang missen.

kannst du die situation so wie sie ist annehmen?
kannst du dich auf ein kind jetzt einstellen?
könntest du im notfall auch alleine damit klarkommen?

wenn du auch nur eine frage mit ja beantworten kannst, dann ists doch eigentlich klar, oder?

wünsche dir alles gute.

vlg

nicole

p.s: die liebe die ich von meinen kindern zurückbekomme ist mehr wert als alles andere auf der welt.

4

hallo,

man o man das ist echt hart für dich. und sorry aber ich muss zu deinem freund sagen das ich nichts davon halte das er sein kind nie sieht das kind kann doch nichts dafür das er es nicht wolte, und wer schon sein eigenes kind nicht sehen möchte ist in meinen augen ein herzloser ergoist. nee sorry bei sowas verstehe ich die welt nicht mehr, was gib es schöneres als das eigene kind? ich hoffe dein herz trifft die richtige entscheidung die DU fühlst und was du willst! ich wünsche dir viel kraft.


^l.g.
mari

5

Seine Ex hat ihm das Kind "angedreht"? Und das glaubst du, nachdem er sich auch dir gegenüber so verhält und auch die nächste Frau mit Kind sitzen lassen möchte, damit sie nicht sein Leben verpfuscht?

Das wäre nun das 2. Kind, das er gezeugt hat und die Reaktion ist offensichtlich. Er ist ein ziemlich verantwortungsloser Mensch, der die Verhütung der Frau überlässt. Wer partout und absolut keine Kinder will, dem steht es als Mann frei sich ein Gummi überzuziehen. Tut nicht weh, ist nicht teuer.

Es ist eine einfache Tatsache: Wer Sex hat, kann Kinder zeugen - keine Verhütung der Welt ist zu 100% sicher.

Ich weiß ehrlich nicht, was es an so einem Menschen zu lieben gibt. Sollte das nicht nur der erste Schreck sein und du von ihm vor der Wahl stehen "Abtreibung" oder "Trennung" - naja, ich wüsste, was für mich nur in Frage käme. Der Kerl dürfte dann bitte Leine ziehen.

Du solltest dich in Ruhe entscheiden - für dich! Mach deine Entscheidung nicht von einem Kerl abhängig, dem seine "Freiheit" wichtiger ist als du. Ein Kind ist immer eine Herausforderung und nicht im Vorbeiflug zu pflegen - aber verpfuschen tut ein Kind niemandem etwas.

Und was deine Angst betrifft, abgestempelt zu werden:
Wer sollte dich abstempeln? Dein Kind wäre ungeplant, du wärst alleinerziehende Mama, wie so viele andere Frauen auch. Du bist 20, also erwachsen. Du hast eine Ausbildung. Und Kinder kommen nunmal nicht immer geplant, auch bei älteren und verheirateten Paaren nicht.

Wer dich abstempelt, weil du die Konsequenzen verpatzter Verhütung tragen möchtest und eine liebevolle Mutter sein willst, der ist sowieso niemand, auf dessen Meinung man Wert legen sollte. Und die gleichen Leute verurteilen dich noch viel mehr für eine Abtreibung.

Also, behalte einen kühlen Kopf und bitte, bitte ... mavch die Entscheidung nicht von einer Erpressung abhängig. Eure Beziehung ist eh nicht mehr viel Wert, wenn sie nur weitergeführt wird, weil seine Drohung erfolgreich war.



6

hi du,

abgestempelt wirst du immer von irgendjemandem!!!! du kannst niemals allen gefallen!

die einen finden: "20, schwanger, single" schlimm, andere finden: "40jahre, 1.kind(!!!!), nur auf karriere aus" schlimm.

es gibt immer was zu meckern! also kannst du den punkt schonmal abhaken!

ich wurde auch mit 21 mama (also mit 20 schwanger) und das schlimme ist: ich sehe aus wie 16!!!!!!!!!!!!!!! das heißt ich wurde noch viel blöder angeguckt!!!!

jetzt bin ich 22, mein freund und ich sind glücklich und unser sohn wird im november 1 jahr alt!

ich wurde nach 4 monaten beziehg schwanger und mein freund wollte NIE kinder! er meinte: "wenn du mal ungeplant schw. wirst, dann treibst du aber ab... kinder nerven und kosten nur geld..."

krass oder? und weißt du was? jetzt ist er der beste vater dens gibt! er ist immer für den kleinen da, robbt auf knien hinter ihm her, sie lachen und spielen und albern die ganze zeit rum!!!!

als ich ihm vom positiven test erzählte sagte er:"na gut, dann werd ich eben vater, wir schaffen das schon, ich liebe dich".

seine ganzen kumpels erkennen ihn nicht wieder und alle sagen:"IHM hätten wir nie zugetraut ein kind zu bekommen!!".

also vielleicht wirds bei euch auch noch besser!

und wenn nicht: es ist DEIN kind!!! wenn ein mann mit "verlassen" droht, dann ist er es eh nicht wert!!!! laß dich davon bloß nicht beeindrucken!

DU musst mit der entscheidung leben!!! du verpfuscht sein leben wenn du das baby bekommst???? ich finde er, dass er DEIN leben verpfuscht, wenn du nur wegen ihm abtreibst!!!!!!!!!

wie du schon schreibst freust du dich auf den u-schall! das ist doch schon die antwort auf deine frage!!!!

bekomm dein kind-mit ihm oder ohne ihn!!!!

lg
lena+connor (den ich nieeeeeeeeeeeemals hergeben würde)

7

Hallo,

fühl Dich erstmal #liebdrueck,
aber Du selber solltest entscheiden ob Du das Kind haben willst oder nicht und wenn Du dich darauf freust dann freue Dich!#huepf

Du wärst nicht die einzige Mutter die ihr Kind alleine groß zieht und ob Du reif dafür bist kannst nur Du alleine wissen.

Und ehrlich gesagt wer von den beiden ist krass Dein Freund oder seine Ex?
Wer so einen Quatsch wie Leben verpfuscht und nicht mehr Leben wollen von sich gibt würde ich ehrlich gesagt nicht mehr ernst nehmen!
Wahrscheinlich hat er die gleiche Tour bei seiner Ex abgezogen nur hat sie sich dadurch nicht beeinflussen lassen.

Deshalb wird sie jetzt schlecht gemacht.

Und von Liebe seinerseits kann man ja nicht reden! oder?

LG
melanie+ Fiona 33 ssw

8

hallo,

glaubst du im ernst, dass du mit dem glücklich wirst?

will dich zur abtreibung zwingen?

und danach lebt ihr glücklich und zufrieden?


#bla #bla #bla


NEIN!

Der hat doch schon gezeigt, dass er verantwortung scheut.

Freu Dich auf dein Kind, auch andere Mütter haben noch schöne (und klügere) Söhne.


Luise

9

Hallo,

also mein Freund und ich waren beide 18 als ich ungeplant schwanger wurde und heute ist sie 17 monate als die kleine maus. wir sind immer noch zusammen und wenn man will dann klappt das auch. Ich hätte sie auch bekommen wenn er mich sitzen hätte lassen. erst vor kurzem haben wir wieder drüber geredet, was wäre, wenns mal wieder passieren sollte(muss wieder mal antibiotika nehmen). und er meinte er würde mich nie sitzen lassen schließlich hat er auch was dazu beigetragen das es dieses kind dann überhaupt gibt unr irgendwo ist der wunsch nach einem 2. kind auch da.
also er hatte seinen spaß und du musst mit der "konsequenz" rechnen.. ich sag dir ganz ehrlich, so sehr du ihn auch liebst, er will das du DEIN kind nicht bekommst! Natürlich musst du das selber entscheiden aber ich würde mich sofort von einem typen trennn, wenn ich ihn auch noch so sehr liebe, wenn er zu mir sagt ich soll des kind ned bekommen. ich würde mich immer für mein eigenes fleisch und blut entscheiden. einen andren feund findest du immer wieder. Und wenn du dich jetzt schon freust würdest du dich kaputt machen wenn du dich so entscheiden würdest wie er es will. mach was du fü rrichtig hältst.alleien kannst dus auch schaffen. Und wenn du jemanden zum quatschen brauchst kannst dich jeder zeit über meine VK melden oder auch so i Forum...

Lg, Jenny

Top Diskussionen anzeigen