Schwanger trotz Pille???Kann mir das nicht vorstellen

hm na dann will ich das mal so glauben....also eine Abtreibung kann ich nur unter bestimmten Kriterien verstehen...in meinem Fall käme das nie in Frage.Ich glaube wenn uns so ein Fall passieren würde ( Tropi Kind) würden wir uns ehr für eine Sterilisation entscheiden...jedenfalls wenn die Familienplanung abgeschlossen ist.

Außer Einnahmefehlern, Medikamenten etc. kann wohl auch Übergewicht die Wirkung der Pille herabsetzen, weil die Dosis dann nicht stimmt. Die heutigen Pillen sind (glücklicherweise) sehr niedrig dosiert, aber was für eine 60-kg-Frau die richtige Dosis ist kann halt bei einer 120-kg-Frau zu wenig sein!

(schreibfehler am morgen, bitte nicht beachten):-[

KEINE Verhütung is zu 100% sicher, ein Restrisko besteht immer.

Ich find es zieml. derb, das man Frauen dahin stellt die trotz Pille schwanger geworden sind, das sie zu blöd sind um die Pille richtig einzunehmen.

Klar gibt es Frauen, die wirklich die Pille mal und mal nicht einnehmen, aber man kann nicht jede Frau über ein Kam scheren.

und man freut sich doch trotzallem drüber, wenn man jetzt den kleinen Wischt ansieht, oder ?

Hallo Maus


und wie wir uns freuen ,der schönste Unfall der uns je passiert ist#freu.Das wir es bekommen stand schon beim ersten verdacht fest.Und würden uns auch immer wieder so entscheiden.



lg deichmaus1966

Hallo

Hab zwei Kinder trotz Pille, habe vor der ersten 4 Jahre die Pille genommen.
Allerdings habe ich bei beiden vorher eine Kurze Pillen Pause gehabt, danach aber regelmäßig genommen. Keine Erbrechen oder so. Jetzt bekomm ich die 3 Monats Spritze, hoffentlich werde ich jetzt nicht wieder Schwanger, erstmal reichen 2.

Top Diskussionen anzeigen