Hoffnung

Ihr Lieben, in anbetracht der Tasache, was babyelf gerade durchstehen muss, schreibe ich diesen Betrag mit gemischten Gefühlen. Trotzdem möchte ich euch auch ein Update geben um auch einmal ein paar gute Gefühle in dieses ambivalente Unterforum zu bringen.

Die Feindiagnostik ist Gottes Werk und Teufels Betrag. So empfinde ich es, nach der wohl schlimmsten Woche meines Lebens. Und hoffe natürlich, dass es dabei bleibt. Der erneute Ultraschall war absolut unauffällig. Keine A-Welle mehr im ductus venosus. Kind ist gewachsen, Organe sehen völlig gesund aus, es wird getrunken und gepflegt (Fruchtwassermenge sehr gut), Nackenfalte perfekt, Durchblutung eins A. Was soll ich sagen, ich bin während jeder Untersuchung immer sehr gefasst und fokussiert. Es brachen alle Dämme. Die Entwicklung ist völlig zeitgerecht und unauffällig. Hätte es diesen US vor einer Woche nicht gegeben, hätte der heutige rein gar keinen Anlass zum nipttest gegeben. Aber nun warten wir auf dieses Ergebnis und sind trotzdem erst mal sehr erleichtert.

Liebe babyelf, liebe Mädels, die ähnliches durchleben. Es ist Glück. Es ist pures Glück, wie sich das Schicksal um die Gesundheit unserer Kinder entscheidet. Ich habe nichts besser oder schlechter gemacht, als irgendeine sonst von euch. Ich hatte und habe nur Glück gehabt. Ich bin dankbar und demütig und hoffe für jede werdende Mama, dass sie alles Glück der Welt für sich und ihre Kinder erhält.
Ich danke euch allen fürs gut zureden und eure Anteilnahme. Über den bluttest, gebe ich euch in ein paar Tagen ein (hoffentlich genauso gutes) Update.

1

Liebe fusslkatze,
was für eine Erleichterung - ich freue mich so mit dir :-D Wie wunderbar, dass mit deinem Baby alles in Ordnung ist.
Dankbar und demütig bist du - das kann ich gut nachvollziehen. Man hat das Leben nicht in der Hand. Ich finde es übrigens sehr lieb von dir, dass du auf babyelf Rücksicht nimmst. Sie hat lange gekämpft.
Du bekommst hoffentlich in ein paar Tagen ein gutes Ergebnis vom Bluttest und kannst weiterhin gutes berichten. Die Feindiagnostik mit ihren Wahrscheinlichkeiten in Prozentangabe für die oder die Diagnose ist wirklich sehr zwiespältig. Damit plagen sich so viele Frauen…
Dir wünsche ich jetzt gute Erholung von diesen nervenzehrenden Tagen und schicke dir viele liebe Grüße!
Herzlich, Britta

Top Diskussionen anzeigen