Trauriges Update #9 von MeinKleinesWunder82

Hallo ihr Lieben,

Vielleicht kennt ihr mich noch? Ich bin babyelf a.k.a. MeinKleinesWunder82. Mein Mann und ich hatten uns nach langem Ringen für das 3. Kind, mit dem ich ungeplant schwanger bin, entschieden (darum geht's: https://m.urbia.de/forum/30-ungeplant-schwanger/5584712-ersttrimesterscreening-update-8-zu-ich-weiss-nicht-ob-ich-das-verkrafte ).

Beim letzten Update habe ich von meiner großen Erleichterung berichtet, dass beim Ersttrimesterscreening (12+2) alles in Ordnung war. Leider gibt es diesmal keine guten Nachrichten: Der Harmony-Test hat ein hohes Risiko für Monosomie X (Ullrich-Turner-Syndrom, UTS) ergeben. Letzten Donnerstag hatte ich daraufhin bei 15+2 einen Feindiagnostik-Ultraschall mit anschließender Fruchtwasserpunktion. Beim Ultraschall wurde ein Nackenödem von 3,3 mm und 2 Halszysten gefunden (beides Softmarker für UTS). Außerdem eventuell eine Fehlfunktion im Ductus venosus, ein Hinweis auf einen Herzfehler. Die Punktion verlief gut, aber ein paar Stunden später verlor ich einiges an Fruchtwasser. Im Krankenhaus (Level 1 Uniklinik) war der Test auf Fruchtwasser ebenfalls positiv und ich wurde stationär aufgenommen. Ich bekomme nun seit 3 Tagen 2 verschiedene Antibiotika und muss liegen. Da immer noch tröpfchenweise Fruchtwasser austritt, sehen die Prognosen für einen Erhalt der Schwangerschaft düster aus. Morgen wird der Chefarzt wahrscheinlich noch einmal einen Ultraschall machen, um nach dem Kind und dem FW zu schauen. Morgen oder übermorgen kommen auch die Ergebnisse des FW-Schnelltests auf UTS.

Ich muss gestehen, dass ich so langsam keine Kraft mehr habe zu kämpfen... ich schäme mich dafür, aber ich möchte einfach nur noch zuhause bei meinen 2 kleinen Kindern (Tochter: 2,5 Jahre, Sohn: 8 Monate) und meinem Mann sein.

Vielen Dank fürs Lesen!

Lg, babyelf

6

Ich kann Dich vollkommen verstehen mit dieser Geschichte, dass Du nur noch nach Hause willst und am liebsten die Decke über den Kopf ziehen.
Egal, wie es kommt, ich wünsche Dir einfach ganz ganz viel Kraft und eine Hand, die Deine ganz festhält. Schämen brauchst Du Dich wegen garnichts, kein Mensch kann alles und unendlich lange aushalten.
Alles Liebe wünscht Moni

1

Oh gott ich könnte gerade zusammen brechen 😭 ich bin die, die in deinem Threat damals mit geschrieben hat. Und in fast der gleichen Situation ist. Auch wir haben uns letztendlich für Nummer 3 entschieden. Auch ich hatte letzten Dienstag frühe Feindiagnostik. Auffälligkeit im ductus venosus. Das Ergebnis des Harmonytest ist noch nicht da. Wenn ich das hier lese fängt mein Herz an zu rasen! Ist das Schicksal? Weil wir eigentlich keines mehr wollten?
Gott... ich kann mein Kind auch nicht bekommen, sollte es nicht gesund sein. Das schaffen wir einfach nicht...
Ich könnte gerade nur heulen...

3

Ich bin eigentlich nicht der Typ dafür, aber ich frage mich auch gerade ständig, ob es Schicksal ist. Dabei will ich dieses kleine Mädchen gerade so sehr! Hab es im US schon "winken" sehen. Ihr Profil sieht aus wie das ihrer großen Schwester 😭.

Es tut mir so leid, dass du in einer ähnlichen Situation bist! Ich wünsche dir ganz, ganz viel Glück, dass euer Harmony-Testergebnis gut ausfällt!! 🍀

4

Ich habe auch schon ein Video indem ich angewunken werde und ein purzelbaum geschlagen wird...
Ach meno, ich weiß gar nicht, was ich dir schreiben soll. Vielleicht einfach viel Kraft für das, was vor euch liegt 😭

weitere Kommentare laden
2

Ich wünsche dir alles alles alles alles Gute.

7

Hallo

Ich habe eure ganze Geschichte still verfolgt und habe mich sehr gefreut als im letzten Update alles gut war.

Es tut mir leid, dass es jetzt doch nicht der Fall ist 😞 zu den Syndrom kann ich dir nichts sagen aber ich hatte letztes Jahr im Januar eine Fruchtwasseruntersuchung und habe ebenfalls ein paar Stunden später im Schwall Fruchtwasser verloren. Das ging über Stunden so, immer wieder kam ein Schwall. Musste ebenfalls ins Krankenhaus und habe Antibiotikum bekommen. Das Loch oder der Riss hat sich zum Glück wieder verschlossen. Mir wurde gesagt, dass das wohl schon vorkommen kann nach der Fruchtwasserpunktion, aber in den meisten Fällen alles gut geht und das Loch sich verschließt. Also was das betrifft bitte noch nicht aufgeben. :)

Sonst drücke ich dir die Daumen, dass ihr ein positives Ergebnis erhaltet und alles gut ist mit eurem Baby 🍀

Wünsche dir alles gute

Liebe Grüße

8

Vielen lieben Dank für deine Antwort! Es macht Mut zu lesen, dass sich der Riss auch wieder verschließen kann. Oft findet man leider nur Fälle, die nicht gut ausgehen.

Ich bin gespannt auf die heutige Untersuchung auf FW. Ich habe nämlich das Gefühl, dass seit gestern kein FW mehr abgeht. Es ist aber schwer zu beurteilen, da mein Ausfluss sowieso durch die Antibiotikagabe verändert ist.

9

Liebe Babyelf,
das finde ich sehr ermutigend! Die Nacht war also gut für dich und deine Kleine! :-D
Ich weiß auch von guten Ausgängen in so einem Fall!
Behalte unbedingt deine Hoffnung!!
Viel Kraft für heute!
Kyra #winke

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen