Verwirrung, ob Schwangerschaft möglich

Hallo,
Ich habe mal wieder eine Frage.
Und zwar hatten wir diesen Zyklus an Tag 9 und 11 ungeschützten Sex.
Da mein ES normalerweise um den 15 Tag rum liegt zwar riskant, aber eigentlich noch genug Abstand.
Was mich jetzt nur verwirrt ist, dass ich seit dem 11. Zyklustag nachmittags spinnbaren Zervixschleim habe. Am 13. Zyklustag war der Schleimhöhepunkt. Soweit ich weiß müsste dann der Eisprung zwischen dem 11. und 15. Tag liegen, oder?
Gestern war dann der 17. Zyklustag, wo ich dachte, dass die Temperatur steigt, aber heute war dann wieder ein Absacker.
Kann ich davon ausgehen, dass der ES noch nicht war. Oder doch irgendwo um den Schleimhöhepunkt rum?
Hatte das schon mal jemand so was? 8 Tage spinnbarer ZS?
Ich bin dankbar für eure Erfahrungsberichte.
LG

1

Hallo ratlos,
du beobachtest deinen Zyklus nach der Symptothermalen Methode, oder? Also Zervixschleim und Temperatur. Wonach richtest du dich bei der Auswertung?
Den Eisprung kannst du nicht bestimmen, nur die fruchtbare Zeit eingrenzen.
Es müssen eben drei höhere Messungen nach dem Schleimhöhepunkt vorliegen, bevor fruchtbare Zeit anzunehmen ist, damit du genau das erkennst: Temperatur fällt ab, Eireifung und Eisprung sind nicht "vollendet" und eine weitere Eireifungsphase steht bevor.
Typisch bei Krankheit oder Zeit mit hohen Anforderungen. Ist so etwas bei dir? Das würde die lange (und anders als sonst) Zervixschleimphase erklären.
Wenn Zervixschleim da ist und die Temperatur unten: fruchtbare Zeit annehmen.
Ich hoffe, ich habe alles berücksichtigt. Leichter geht es mit Zyklustabelle.
Alles Gute und liebe Grüße! Kyra

2

Hallo du Liebe,

ich hab viele viele Jahre sehr gute Erfahrungen mit dieser Methode gemacht. Deshalb weiß ich auch, dass man in der Gefahr ist, ein kleines bisschen nachlässig zu werden, wenn sich das ganze Monat für Monat gleich abspielt.
Wenn du eine Schwangerschaft auf jeden Fall vermeiden möchtest, ist der Verkehr am 11. Zyklustag schon sehr riskant. Ist dir bewusst, dass Spermien ja auch mal gut 5 Tage auf ein Ei warten können, bevor es zur Befruchtung kommt?

Längere Phasen Zervixschleim kenne ich auch. Das war z.B. mal so, als wir ins Ausland geflogen sind - mit einer erheblichen Zeitumstellung. Es kann in den Wechseljahren immer wieder mal vorkommen.
Das ist ja das Gute, bei der Methode: Solang man keine 3 höheren Messungen hat ist klar, dass der Eisprung noch bevorstehen kann und man sich noch in der fruchtbaren Phase befindet. Das schafft keine Zyklus - App ❣️
Schleimhöhepunkt + 3 höhere Messungen = unfruchtbare Phase ( da hat Kyra sich verschrieben 😉 )

Alles Gute dir und liebe Grüße Ulli #blume

Top Diskussionen anzeigen