Merkt Ihr es denn nicht?

Ich habe mal eine Frage.
Das ganze ist nicht böse gemeint, aber es interessiert mich einfach mal!

Ich wundere mich immer wieder über Fragen und Ängste hier im Forum, ob es zu einer Schwangerschaft gekommen sein könnte, wenn man nicht richtig oder gar nicht verhütet hat.
Ok, zu einem frühen Zeitpunkt im Zyklus kann ich das ja noch verstehen. Doch hier ist man auch noch nervös, wenn die Periode eine Woche oder einige Tage später einsetzen müsste.

Jetzt mal meine Frage:
Habt Ihr das denn nicht, die typischen Anzeichen, dass die Periode kommt?
Ich meine, weil es doch jeden Monat das gleiche ist, hat man doch ein Gefühl für seinen Körper, oder?
Spürt, wenn irgendwas anders ist oder ob es wie immer ist.

Ich z.B. spüre schon ab dem 18. Zyklustag, dass meine Periode kommen wird. Egal, ob ich die Pille nehme oder nicht.
Ich habe immer diese typischen Beschwerden wie Unterleibsziehen, innere Unruhe, Gereiztheit.
Für mich ist das jedes Mal wieder das Signal, aha, es ist keine Schwangerschaft eingetreten.

Habt Ihr das nicht, dieses sichere Gefühl für Euren Körper?

Ich habe ein recht gutes Körpergefühl, aber dennoch spüre ich keinen Eisprung und keine Anzeichen, dass eine Periode kommen wird.
Mein erstes SS Anzeichen war der positive Test in der Hand, nachdem meine Periode ausblieb (das hatte ich auf dem Kalender nachgeschaut).

Jede Frau ist anders.

Hallo!
Also ich merke meinen Eisprung erst, seit ich Kinder habe...!
Oder ich habe es früher einfach nicht so gemerkt...
Wann meine Regel kommt, merke ich aber eigentlich immer!
Muss dazu sagen, dass ich nicht die Pille nehme.
Gruß
M.

Ja , wenn FRAU etwas hat, was den Namen REGEL verdient, mag das schon sein. Inzwischen gab es bei mir auch ein untrügliches Zeichen, dass ES kommt, jedoch ohne jeden Zyklus oder Regel: Spätestens wenn mich die Migräne an Bett und Kloschüssel fesselt, weiß ich, es ist Zeit sich was zwischen die Beine zu klemmen!
Du solltest aber auch bedenken, dass prämenstruelle Beschwerden die selben sind, wie erste SS- Zeichen! Ich habe diese Zipperlein auch fehlgedeutet!!
Gruß Silly (25.SSW)

hallo

jede frau hat ja ein anderes bewustsein ihren körper warzunehmen!

ich spüre nie meinen eisprung und pms zeichen habe ich nicht immer vor meinen tagen!
auch als ich schwanger wurde hätte ich am anfang nicht sagen können ist das jetzt pms oder ss-zeichen? die unterscheiden sich bei mir nicht wirklich!

pauschalisieren kann man das wirklich nicht! wenn es so wäre, gäb es ja nicht immer die fragen wie "ist das nur pms?" oder "was für ss anzeichen gibt es?" usw.

schön wärs natürlich, den ss test könnte frau sich dann sparen:-p

lg
sylvia

Jeder Körper ist anders, ich hatte noch einen Tag vor dem positiven Schwangerschaftstest meine ganz normalen " gleich kommt die Regel" Beschwerden!

Hallo,

PMS und Schwangerschaftsanzeichen können ziemlich gleich sein. Schau mal im Kiwu-Forum rein, da wird täglich gemutmaßt, ob es sich wohl um PMS oder SS-Anzeichen handeln könnte.

Und wie schon gesagt wurde: Jede Frau ist anders.

LG
Saskia

Als ich mit meiner Kleinen schwanger war hatte ich auch noch Rückenschmerzen als ob ich meine Periode bekomme.
Da ich einen unregelmäßigen Zyklus habe konnte ich sowieso nie richtig einschätzen wann meine Mens los geht, ich konnte mich nie nach Datum richten. Durch Rückenschmerzen, Bauchziehen und und und hab ich geglaubt das es losgeht. Hab nochmal richtig heiß gebadet#schwitz. Nach 14 Tagen hab ich einen Test gemacht und naja Marie ist jetzt 18 Monate:-p. Also ich versteh hier schon die Ängste der Frauen, denke aber auch das sich viele bloß selbst verrückt machen. Wenn ich Angst hätte schwanger zu sein, würde mir sicherlich auch schlecht werden, ich hätte ein Ziehen in der Brust u.s.w. es bringt doch wirklich nur ein Test oder Arztbesuch gewissheit.

hallo,

ich habe jedesmal bevor meine tage kommen erstmal 3 tage hunger aufa lles und immerzu und dann 3 tage übelkeit das ich nichts essen kann.
das habe ich aber auch in jeder schwangerschaft gehabt und auch das ziehen hatte ich bei regel und schwangerschaft......
manchmal überschneidet es sich eben ;-)

lg bianca

Ich merke auch immer, wann meine Regel kommt, aber als ich schwanger war, hatte ich nur schon eher Anzeichen für die Regel. *lol* Bis dann Schmerzen in der Brust hinzu kamen und da wusste ich eigentlich vom Gefühl her, dass ich schwanger bin. Aber so richtig merken würde ich das dann wohl auch nicht, wenn es nicht geplant ist.

Liebe Grüße

Normalerweise merke ich es auch #freu nur das eine Mal,da war ich sehr überrascht, das sie nicht kam... Dafür kam was anderes #freu#freu

Also, ich will Dich ja jetzt nicht zu sehr enttäuschen, aber Unterleibziehen, innere Unruhe und Gereiztheit, sind auch typische Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Du kannst Dich nicht auf solche Sachen verlassen, und denken, ich habe nun da ein zwicken und hier ein zwicken, und ich gehe leicht in die Luft, also kann ich nicht Schwanger sein.

Du solltest wissen, dass viele Schwangerschaftsanzeichen, die gleichen sind, wie die Anzeichen die man hat, wenn man seine Tage bekommt.

Als ich Schwanger war hatte ich auch immer leichte Unterleibsschmerzen am Anfang, schmerzende Brüste, war sensibel, genau wie wenn ich meine Tage bekomme.

Nur erstens wusste ich das, und zweitens war die SS bei uns geplant, also war es für mich kein Schock Schwanger zu sein.

LG Tryn

Hey,
ich bin schwanger und hatte vorher immer die selben Anzeichen, wenn meine MB bevor stand. Nun wenn man schwanger ist hat man das auch, denn der Körper stellt sich darauf ein. es bleibt ein Ziehen im Unterbauch, Kopfschmerzen und und und. Das Einzige ist, das alles über 3 Monate anhält, es schwächt zwar ab, aber es fühlt sich genauso an, wie wenn man seine Tage bekommt.
Das ist also nicht immer ein Anzeichen, daß man nicht schwanger ist.

Mir geht es so, dass ich seit meinem ersten Kind, den Eisprung fühle. Nun haben wir versucht wieder schwanger zu werden, d.h. haben circa ein halbes Jahr probiert. Nun bin ich schwanger u. hatte aber trotzdem Anzeichen für die Regel, wie ich sie von mir kenne, d.h Ziehen im Rücken, Brustziehen, schlechte Laune, Schlafstörungen - es war alles wie immer! Bin selber ganz baff.

>>Ich habe immer diese typischen Beschwerden wie Unterleibsziehen, innere Unruhe, Gereiztheit. <<

dann liegt bei dir einen mangelerscheinung vor.

die zeichen zum eisprung und perioden begin sind andere - nicht das hinlänglich bekannte pseudoberuhigungs argument der pms.

der körper bringt das auf andere weise zum ausdruck - östrogen verändert die hautbeschaffenheit, ebenso die nerven sind im allgemeinen empfänglicher für reize und - der stoffwechsel baut veränderte geruchsstoffe über die haut ab. achja - und der kreislauf arbeitet ein bissl mehr.

Hi,

schön für dich, daß du es spürst, wenn du deine Tage bekommst. mein Zyklus war total unregelmäßig und ich war immer völlig überrascht, wenn meine Tage kamen. Zwar hatte ich Brustspannen, Unterleibsziehen etc., aber das bedeutete nicht zwangsläufig, daß meine Tage kamen. Konnte wieder weggehen, drei Wochen anhalten und vielleicht kam dann doch was.

Das heißt aber wohl kaum, daß ich kein Gefühl für meinen Körper habe. Es ist eben bei jedem anders.

Übrigens, Herzchen: Unterleibsziehen, Brustspannen, Gereiztheit...das sind kaum verläßliche Anzeichen dafür, daß die periode kommt. Es sind auch Anzeichen für eine Schwangerschaft, wie ich feststellen mußte. Würd ich mich also in keinster Weise mehr drauf verlassen...

Lieben Gruß

Hallo!

Ich merkte das auch, hatte immer so ein bestimmtes Gefühl, so Schmerzen und den Traum, dass ich die Periode bekomme. Als die Periode ausblieb (bin gerade in 30 SSW), hatte ich die ganzen Anzeichen auch nicht. Hatte schon im 1. Monat, wo ich es noch garnicht wissen konnte, eine Abneigung gegen Kaffee gekriegt.

Bin halt doch Hellseher ;-)

Ein kurzes und klares NEIN.

Ich merke, dass die Regel kommt, wenn sie kommt, also erst an dem Tag. Ohne Pille hatte ich dann heftige Schmerzen, mit Pille war es nur ein lecihtes Ziehen.

Als ich die Pille abgesetzt habe, hatte ich einen sehr unregelmäßige ca.-60-Tage-Zyklus. Dass ich schwanger bin, habe ich erst in der 9. SSW gemerkt.

Ich glaube, das ist immer unterschiedlich und hat nichts mit einem guten oder nicht so guten Körpergefühl zu tun.

Hi komsich,

also ich hab das auch nie gemerkt und die ersten Wochen meiner SS waren wie Dauerperiode ohne Blutung *autsch*.

Was ich aber niemals verstehen werde (Steine los), sowohl hier als auch im KIWU-Forum:

Warum machen sich die Mädels schon verrückt, bevor die Regel überhaupt ausbleibt????

Hab die Frage ja hier vor Monaten schonmal gestellt und bin fast auf der Schlachtbank gelandet deswegen#augen.

Ich versteh halt einfach nicht, warum man nicht einfach wartet, bis die Periode da ist oder eben auch nicht und dann ggfs. einen SS-Test macht.

Gruß, Nicole

Top Diskussionen anzeigen