Vater unbekannt

Hallo zusammen,

Ich habe versucht dieses Thema zu meiden doch jetzt geht es nicht mehr.. ich versuche kurz meine Geschichte zu schildern.
Ich bin in der 40 ssw und weiß leider nicht wer der vater ist. Ich war auf einer Geburtstagsfeier und habe dort jemanden kennen gelernt wir haben uns ein paar mal getroffen und dann ist es zum sex gekommen. Ich habe mit der Pille verhütet bin aber trotzdem schwanger geworden. Ich habe von meiner Schwangerschaft erfahren und ihm es auch mitgeteilt darauf hin war sein Profile bei Instagram gelöscht (seine Handy Nummer hatte ich nicht). Eine Abtreibung kam nie für mich in Frage.
Ich habe die ganze Schwangerschaft versucht ihn zu erreichen ,habe Freunde gefragt die auch bei dem Geburtstag waren ,doch nichts hat etwas gebracht. Ich weis also nicht wer der Vater ist.

Meinen Eltern habe ich erzählt das ich weis wer der Vater ist nur keinen Kontakt mit ihm habe. Dabei gab es schon sehr Stress aber es ist besser als zu sagen das ich nicht weis wer der Vater ist..

Meine Frage ist jetzt ob es reicht dem Jugendamt und Jobcenter das so zu erklären. Und was jetzt auf mich zu kommen wird. Kann ich mich an jemanden wenden der mir Mit allem hilft zbs profamila?
Hat jemand etwas Ähnliches durch gemacht?

Ich weis das ich besser hätte auf Passen sollen

Danke das ihr den Text bis zum Ende durch Gelesen habt und auch schonmal danke für eure antworten.

Freundeslisten auf Facebook bzw sozial Media durchforsten?

Kann ja nicht sein dass ihn auf der Party keiner kannte.

Und ich würde Gedanken über meine „Freunde“ machen wenn diese mich so hängen lassen. Oder über mich - wenn diese mir (in solch einer Situation) nicht helfen.

Ich hoffe ihr seit noch blutjung...

Ich denke, pro familia ist eine gute Idee.
Die können dir zu allem was raten. Wenn der Vater unbekannt ist, ist er unbekannt. Da kann auch das Amt nichts machen..
Deinen Eltern gg solltest du vielleicht reinen Wein einschenken? Irgendwann werden sie ja einen Namen wollen?
Ich meine seinen Namen wirst du doch kennen? Und vll seinen Nachnamen?
Da kann man bestimmt was rausfinden...
Als Papa würde ich ihn so oder so bei so ner Reaktion außen vor lassen...

Erstmal danke für deine Antwort.
Ja ich kenne den Vornamen aber leider nicht den Nachnamen. Ich habe echt alles versucht aber „keiner weis etwas“.. ich denke eher das keiner etwas sagen möchte. Meinen Eltern werde ich es sagen nur geht es jetzt noch nicht. Muss ich befürchten das das Jugendamt oder irgendwer meine Eltern fragen wird ? Ich hab davon gelesen

Hallo

Der Gastgeber der Party wird ihn doch kennen. Also wende dich an ihn.Er ist für deinen Unterhalt und für den des Kindes zuständig!

weitere 3 Kommentare laden

Hi. Ich würde die Person wo du auf dem Geburtstag warst mal fragen. Die muss es ja wissen und wenn sie/er nichts sagen will mal fragen ob sie es gut finden würden, wenn dein Kind seinen Papa nie kennenlernen würde. Finde es ein Unding das keiner dir den Namen sagen will. Schließlich ist er ja nun auch mit verantwortlich für deine Ss. Vg

Meines Wissens nach sollte es reichen, wenn man sagt, dass der Vater unbekannt ist... Hätte ja auch ein ONS aus der Diso hersus sein können.

Allerdings bin ich schockiert, dass Du von niemandem Infos bekommst, schließlich war es eine Privatparty und irgendwer muss ihn kennen.

Alles Gute für Dich!

Solltest Du Unterhaltsvorschuss beantragen wollen, kann der bei "Vater unbekannt" abgelehnt werden.

https://www.anwalt.de/rechtstipps/unterhaltsvorschuss-mutter-muss-sich-bemuehen-vaterschaft-zu-klaeren_149352.html

Du könntest beim Jugendamt fragen, welche Möglichkeiten Du noch hast.
LG Moni

Top Diskussionen anzeigen