Sauer bzw richtig genervt

Ich poste es hier da ich mich einfach mal auskotzen muss.

Eine Freundin von mir ist schwanger.. und sie klugscheißert nur rum...von folsäure welche ja die teuerste sein muss weil das ja soooo viel besser ist als eine günstigere Variante bis hin zu ich bin Harz4 Empfänger ich bekomme alles finanziert!
Dieses gerede kotzt mich so an, mit welcher Einstellung geht man bitte in die Schwangerschaft?

Zb. Man bekommt ja 3 US von der KK gezahlt.. alle anderen sind freiwillig und somit selber zu zahlen (haben den gleichen arzt bin selber auch Mutter) ihre Aussage war : Ne also ich werde nichts zahlen müssen ich bin ja Harz4 Empfänger ich lasse bzw mir wird alles finanziert Untersuchungen bis zur Erstausstattung usw.... achso und da bist du jetzt stolz drauf ja?!

Ach all sowas halt ich kann nicht alles aufzählen was die so von sich lässt, eine Einstellung zum Leben und Eltern werden das es mich schon anwiedert


Sorry musste gerade einfach mal wild drauf los tippen es regt mich soooo auf

1

Traurig das solche Menschen Kinder bekommen und denen so ein Verhalten vorleben.
Klar gibt es welche die sind da wirklich drauf angewiesen, da hab ich dann auch Verständnis für.
In dem fall klingts aber absolut nicht so.

2

Eben..ich verurteile niemanden der Harz4 bekommt, es gibt bei manchen auch gründe dazu!
Aber bei und ihrem tollen macker mal absolut nicht, es ist pure Faulheit egal ob Er oder Sie

3

Hi also erstmal glaube ich nicht das es eine Freundin ist . Denn so spricht man ja nur wirklich nicht über eine Freundin.
Dann ihre Untersuchungen beim FA also ja 3 werden von der KK bezahlt wie bei jeder anderen . Und diese Extras werden ihr auch nicht bezahlt ,da die ja nicht nötig sind.

Also kurz gesagt , Ärger dich nicht. Bringt nur schlechte Laune ;)
Hast du ihr das selber denn auch schon gesagt ??
Würde ich ja mal machen

5

Doch sie ist eine Freundin, aber das was sie da momentan von sich lässt lässt mich einfach kochen.

Klar habe ich ihr das so gesagt, aber sie meint alles besser wissen zu müssen, habe ihr angeboten meine folsäure zu nehmen da ich noch gut 60 Stück über habe, aber sie möchte natürlich das teuerste Mittel haben weil alles andere wäre ja schlecht, bei solchen Aussagen bekomme ich echt Brechreiz. Man meint es nur gut und denkt sich komm die paar Euro kannst du dir sparen und bekommst ständig solche Reaktionen.

4

Lass sie reden.

Oder such die Fakten zusammen in denen ihre Aussagen widerlegt werden.
Dann ist die Überraschung nicht so groß dass es keine Belohnung fürs Kinderkriegen gibt.

6

Das habe ich, aber wie gesagt sie hat scheinbar die Nase oben und weiß alles besser.
Ich habe 3 Kinder, es ist ihre erste Schwangerschaft und dann finde ich solche Reaktionen einfach ehrlich gesagt krass.
Sie fragt mich um Rat wenn etwas ist, sei es ziehen im UL o.ä und dann kommt sie einen so um die Ecke, mir tut ehrlich gesagt das Baby jetzt schon leid.
Meine Wut hat aber wie gesagt viel mit ihrem Lebensweg und vorallem ihrem ach so tollen Freund zu tun...das wird noch was🤦‍♀️

8

Sie wird sich noch wundern. Wie kann man bewusst Kinder in ALG II gebären?
Mehr als Überleben ist da nicht. Das wird sie schnell merken. Sie denkt wohl auch, das das Eg zuzätlich kommt.

weitere Kommentare laden
7

Auch sie als ALG II Empfänger bekommt keine zusätzliche Ultraschall Untersuchung bezahlt! Folsäure ganz sicher auch nicht da nicht verschreibungspflichtig!
Erstausstattung bekommt sie einen gewissen Betrag, reicht fürs Nötigste.

11

Genau mein reden, ich biete ihr an, meine folsäure zu nehmen..ist nicht gut genug da es nicht die teuerste Marke ist...ich biete ihr Kleidung an fürs Baby die wir in neutral noch von damals haben...nein ist ja nicht neu..
Ich stelle im Moment echt die Freundschaft in Frage bei solch einem Verhalten!
Ich habe viel mit ihr durch gemacht, bin egal was war immer an ihrer Seite gewesen aber solangsam zweifel ich echt an ihrem Verstand!
Der Partner ist ein Knast ein und ausgänger wegen Gewalt und Drogensucht, verweigert Therapien, hat sie des öfteren zusammen geschlagen, ihr ein Messer an den Hals gehalten, es wird mir langsam echt alles zu viel
Ich weiß gar nicht wo und wie ich anfangen soll, ich merke selber vom schreiben her das ich totales Chaos schreibe aber ich bin langsam am Ende meiner Kräfte was das ganze Thema angeht

14

Dann zieh dich komplett zurück und lass sie leben.

15

In welcher Welt lebt sie denn?

Außer 300 Euro für Erstaustattung und 100 Euro für Umstandskleidung hab ich keinen Cent bezahlt bekommen. Ultraschall Flatrate und Zuckertest hab ich mir mühsam zusammengespart und Folsäure so lange bei verschiedenen Apotheken gefragt, bis ich ein deutlich günstigeres Präperat hatte.

Hartz4 ist kein Schlaraffenland. Da kriegst du nichts, aber auch gar nichts "Unnötiges" bezahlt. Und das Elterngeld wird komplett angerechnet

16

Was ja auch richtig ist!
Andere müssen das auch zahlen.

17

Ich war zum Ende meiner Ausbildung schwanger geworden und habe einen Weg hinter mir wo ich null nachvollziehen kann das es überhaupt Menschen gibt die freiwillig zur arge gehen.

Ich hatte mein ausbildungsgehalt was recht gut war, ich habe Krankenschwester gelernt.
Damals war ich bei. Pro familia die mir. Echt geholfen haben, Anlaufstellen, Gespräche Tages Mutter usw.

Es fing schon mit dem Auszug an. Ich habe bei meiner Mutter gelebt in einer 100qm Wohnung mein Papa hat eine 4,5 Eigentumswohnung. Das Amt wollte das ich mit dem Kind bei einem meiner Eltern wohne. Zur Geburt war ich 21 Jahre.
Dies musste ich mir hart erkämpfen.
Dann kamen teilweise Zuschüsse nicht da ich schichtzulagen bekommen habe musste es immer neu berechnet werden. Bis die Aussage kam schmeißen sie ihre Ausbildung dann können wir es leichter berechnen.
Ich habe es nicht gemacht da ich nach der Geburt kein Jahr mehr bis zum Examen hatte.

Dann dieses rechtfertigen beim Amt die Demütigung ohhh sie haben ihr Abitur gemacht, ohhh sie machen ja eine Ausbildung ohhhhh ohhhhh ohhhhh ja ich bin ein Mensch wie sie.

Dann sollte ich mir selber eine tagesmutter suchen die ich privat bezahlen sollte zwei Wochen bevor ich wieder arbeiten gehen musste bekam ich eine tagesmutter vom Jugendamt die mich am ersten Tag anrief um mir. Mit zu teilen das sie nicht mit meinem. Kind kann er war knapp 3 Monate. Wieder sollte ich alles schmeißen.

Horror.
Ich habe meine Ausbildung beendet meinen Mann habe ich kennengelernt habe mir ein Jahr elternzeit genommen und habe eine Ausbildung zur Bürokauffrau gemacht (fragt mich nicht warum)
Aber ich bin seit dem immer arbeiten gegangen und mache drei Kreuze wenn ich bei der arge kein Fuß mehr rein setzten muss.

Und ihr wird alles angerechnet abgezogen manchmal sofort manchmal im Nachhinein.... Lass sie auf laufen manchmal braucht eine Freundin auch den tiefen Fall um wieder wach zu werden.....

Top Diskussionen anzeigen