Schwangerschaft möglich oder nur Stress um nichts?

Hallo,
Ich habe normalerweise einen halbwegs regelmäßigen Zyklus von 28-30 Tagen. Nun bin ich heute am ZT 35 und somit, verglichen mit meinem letzten Zyklus, eine Woche überfällig.
Ich habe auch schon seit einer Woche mit Unterleibsschmerzen zu kämpfen, als wenn gleich die Mens kommt, es kommt jedoch nur ein wässriger Ausfluss. Auch habe ich gemerkt, dass meine Brüste ungewöhnlich groß sind und die Nippel durchgehend steif sind, was ich normalerweise nie habe. Ich bin launisch und emotional und schwanke in den letzten Tagen immer zwischen Hunger und leichter Übelkeit.
Wir hatten zur kritischen Zeit Verkehr, zwar mit Kondom, aber das Vorspiel und das kuscheln danach natürlich ohne. Auch eine Woche nach dem ungefähren Eisprung hatten wir so Verkehr. Und, unserem Leichtsinn geschuldet, am ZT 27 drei mal mit rausziehen, weil die Mens ja eh am nächsten Tag kommen sollte... Theoretisch. 🤦🏻‍♀️
Gestern früh habe ich einen Test gemacht, der war negativ. Trotzdem bleibt mir eine leichte Angst des was wäre wenn. Der Zeitpunkt passt aktuell nicht wirklich, trotzdem hätten wir uns beide auch bei einem positiven Ergebnis gefreut.
Was haltet ihr davon? Könnte der Test ein falsches Ergebnis gezeigt haben oder kommt die Mens doch irgendwann? Ich kann mit beidem gut leben, aber diese Ungewissheit macht mich wahnsinnig..

Ich würde erst einmal vermuten, dass de ES sich verschoben hat. Oder hast du ihn genau bestimmt?

Genau bestimmt habe ich ihn nicht. Ich hoffe auch, dass es so ist, aber so langsam könnten meine Tage dennoch mal kommen..

Ich würde mal einen Test machen, dann hast du deine 100%ige Antwort.

Top Diskussionen anzeigen