Hilfe!?!?

Hallo, ich hoffe auf eure Hilfe...
Kurz zu meiner Allgemein Situation... Ich habe 2 absolute Wunschkinder an meiner Hand. 3,5 und 1,5 Jahre alt.
Ich wollte immer ein 3 mein Mann nie.
Leider ist meine Mama dieses Jahr verstorben... Somit habe ich keine Hilfe mehr und jemanden der spontan und schnell mal auf die Kinder schauen kann wenn der Hut Mal brennt.
Somit habe ich das Thema Nr. 3 abgeschlossen.
Ich nehme seit ca. 1 Jahr die Minipille, diese wurde ausgewählt weil ich so starke Blutungen seit meinem Kaiserschnitt hatte, das ich nicht Mal das Haus mehr verlassen konnte... Die Pille hat das gut hinbekommen das max. Nur minimale Schmierblutungen vorkommen.
Also sie hat definitiv gewirkt.
So jetzt zum Dilemma schlecht hin.
Der Test war heute minimal positiv... Der GF ist auch erst 10 Tage aus... Nur mir war so übel und der Busen tat so weh... Und ich habe auch die Einnistung gespürt...wie bei den anderen 2 auch schon...
Soooo ja ich weiß wie man eine Pille nimmt...habe vor der 1 Schwangerschaft 15 Jahre damit verhütet und ich war nie schwanger.
Also ein 100% Tropibaby🙈 trotz korrekter Einnahme.

Als wenn das nicht genug wäre... Am Montag sollte ich ins Krankenhaus... Mir sollte die halbe Schilddrüse entfernt werden..da hier ein Knoten in der 2 Schwangerschaft gefunden wurde...ist zwar gutartig sollte aber raus.

Soooo und jetzt?
Wie soll ich das meinem Mann erklären?
Wie soll das mit der OP gehen?
Ohhh man...😱😵😖

Erst einmal herzlichen Glückwunsch trotz der Umstände.

Den Schreck kann ich erst einmal verstehen. Wir haben in der Familie drei Pillenkinder🙈
Alle gesund auf der Welt und letztendlich auch nicht mehr weg zu denken.

Sprich in Ruhe mit deinem Mann. Viel erklären wirst du nicht müssen- ich denke er war beteiligt 😊☝️

Zu der OP werden sicherlich die Ärzte was sagen.
Bist du denn zu 100% sicher schwanger zu sein?
Lass es doch beim Frauenarzt nochmal abklären.

Liebe Grüße

Dankeschön für deine Antwort...
Naja der Test war halt so eindeutig Wiener halt nach 10 Tagen sein kann... Man kann halt etwas erahnen, aber der 2te Strich ist mir jetzt nicht gleich entgegen gehüpft.

Ich werde morgen früh gleich meinen Ärztin anrufen, die war heute nicht in der Ordination...So früh kann man doch gar nichts erkennen im Ultraschall oder?

Am Donnerstag muss ich sowieso zu den OP Vorbereitung ins KH, da werde ich einfach alles besprechen.

Ach ich bin komplett durch den Wind... War komplett auf die OP eingestellt... Und jetzt das...
Vorallem wie soll ich meiner Familie sagen das ich doch nicht operiert werde, ich bin kein Fan davon Schwangerschaften vor der 12 Wochen zu verkünden 🙈🙈🙈🙈😵

Ohhh man...so ein Durcheinander 😵

Liebe Simone,

hoffentlich konntest Du heute Nacht schlafen. Und wenn Du aufstehst hast Du Deine 2 „großen“ Schätze um Dich und willst Dir sicher Dein „Aufgewühltsein“ lieber nicht anmerken lassen. Bist Du zu Hause bei Deinen Kindern oder gehen sie schon in einen Kindergarten?
Heute würde ich Dir ein wenig Zeit für Dich allein sehr wünschen. Es tut mir leid, dass Du in solchen Situtaionen nicht mehr auf Deine Mama zurückgreifen kannst. Das war sicher sehr schmerzlich für Dich. #liebdrueck

Darf ich noch einmal nach dem Schwangerschaftstest fragen? Hast Du den Test 10 Tage nach dem Geschlechtsverkehr gemacht – mit einem Frühtest? War der Grund dafür die „bekannten Symptome“ die Dich an eine Schwangerschaft denken lassen?

Eigentlich sagt man, dass die Tests vor 14 Tagen nach dem Verkehr, noch unsicher sind. Bei Dir kamen wohl die Schwangerschaftssymptome und der hauchdünne 2. Strich zusammen, dass Du Dir sicher bist, hm?

Ich bin gespannt, was Dir heute Deine Ärztin rät. Im Ultraschall kann man jetzt höchstens eine gut aufgebaute Schleimhaut sehen.
Ein sicherer Hinweis wäre jetzt ein Bluttest. Und spätestens zur OP Vorbereitung sollte das wohl getestet werden.

Vielleicht hast Du bis dahin eine Idee was Du Deiner Familie sagen kannst. Es gibt ja viele Möglichkeiten, die dafürsprechen können, eine OP zu verschieben.

Du warst gestern vor lauter Sorgen sehr aufgeregt. Jetzt darfst Du einen kleinen Schritt nach dem anderen gehen und ich bin sicher es wird für alles eine Lösung geben. #winke
Schreibst Du wieder? Ich würde mich freuen von Dir zu hören.

Liebe Grüße und Dir heute einen hoffnungsvollen Tag.
Ulli

weitere 4 Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen