Update zu ungeplant schwanger trotz Verhütung kurz nach der Geburt

So, da ich darum gebeten wurde zu berichten wie das Gespräch mit meinen Eltern gelaufen ist, hier ein kleines Update.
Sie haben total toll reagiert, haben sich gefreut noch ein Enkelchen zu bekommen, meinen auch, dass wir das schaffen. Konnte mich jetzt auch mit meiner Mutter austauschen was ich jetzt bezüglich eines Arzttermins unternehmen soll, Hab mit ihr geschaut welche Ärzte ich in welcher Reihenfolge kontaktiere und hoffe, dass mich einer von denen dann annimmt, denn zu dem alten Arzt möchte ich definitiv nicht.mehr nachdem er.mich in der letzten Schwangerschaft am Ende so extrem gestresst hat.
Ich bin jetzt langsam auch sortierter, auch wenn ich es immer noch nicht richtig realisiert habe. Warst werde ich das auch erst, Wenn ich unser Baby im Ultraschall sehe und den neuen Mutterpass in der Hand halte.

Liebe Unterschock,

ich freu mich sehr mit dir über die tolle Reaktion deiner Eltern! Es ist einfach toll, so eine Unterstützung zu haben. Haltet zusammen! Leider ist das nicht immer selbstverständlich. Aber ein hohes Gut.

Gut, wenn du deinem Bauchgefühl folgst. Was auch immer das für ein Stress war, den dein alter FA ausgelöst hat, er hat dir nicht gut getan. Ich wünsche dir sehr, dass du einen Arzt findest, der dich gut durch die Schwangerschaft begleitet!

Lass dich nicht unterkriegen, das hatten wir ja im anderen Thread schon. Halt dir immer die Menschen vor Augen, die für dich und für dein Baby sind! Die sind wichtig.

Ich wünsch dir von #herzlich alles Gute!

ja ich bin jetzt meinem bauchgefuhl gefolgt und habe nächste Woche einen Termin bei einer neuen Ärztin, die mir von einer Freundin empfohlen wurde. Meine letzte Ärztin, hat total Panik geschoben, schon eine Woche vor et was von Einleitung gefaselt und als ich dann über et gegangen bin fing echt die Hölle an. Sie hat total den Aufriss gemacht und wollte mich zu tausend sonderuntersuchungen schicken. Und das obwohl es mir und dem Kind prächtig ging. War dann zu den Untersuchungen Nur noch im Kreißsaal, weil ich keine Lust mehr auf diesen Stress hatte, womir erzählt wurde jeden Moment könnte mein Kind sterben. Die waren da alle viel ruhiger auch die Ärztin, Die mich betreut hat war super und total gelassen, auch wenn ich über et war, waren die Befunde ihrer Meinung nach so gut, dass ich problemlos noch länger hätte drüber gehen können.

...das hört sich gut an, wie du es nun machst. So einen Stress wie damals brauchst du nicht wieder.
Ich wünsche Dir einen guten Termin bei deiner neuen Ärztin und dass du dann eine ganz gute Schwangerschaft hast!
Wie schön, dass deine Mutter für euch da ist und einspringen kann, wenn du sie brauchst.
Von Herzen alles Liebe euch! :-)

Der Beitrag wurde ausgeblendet Der Beitrag wurde von den Administratoren ausgeblendet.

ja, es entspannt zu wissen, dass ich Unterstützung habe und meine Mutter, Wenn ich Arzttermine habe so lange die zwei großen nimmt. Jetzt bin ich einfach gespannt wann dann unser drittes Kind zu uns stoßen wird.

Top Diskussionen anzeigen