Periodenverschiebung nach Einsetzen der Spirale?

Hallo,

ich habe mir nach der Geburt unseres zweiten Kindes vor kurzem die Spirale einlegen lassen (die normale, also nicht die Hormonspirale). Offenbar sitzt sie auch richtig. Damit hab ich vor meinen Schwangerschaften auch schon jahrelang verhütet und war auch immer sehr zufrieden. Nun hätte ich aber eigentlich laut Rechnung am Donnerstag meine Periode bekommen müssen (habe sonst immer einen regelmäßigen Zyklus). Nur leider bleibt sie aus bzw. hab ich einen ganz leicht rötlichen Ausfluß seit ein paar Tagen und das auch nur zwischendurch mal, nicht durchgehend. Kaum der Rede wert eigentlich.

Jetzt bin ich echt schon am verzweifeln, ein drittes Kind wäre zur Zeit undenkbar. Mein Mann arbeitet viel und unsere beiden Kinder sind noch sehr klein, dann steht unserem kleinen Schatz mit großer Wahrscheinlichkeit auch noch eine OP bevor.

Leider kann ich erst am Mittwoch zum FA, vorher hab ich keinen Babysitter.

Nun zu meiner eigentlichen Frage: kann es durch das Einsetzen der Spriale bei der darauffolgenden Periode zu einer Verschiebung kommen? Was könnte dieser nur leichte, rötliche Ausfluß bedeuten? Eigentlich blute ich während meiner Perioden gleich von Anfang an sehr stark, kann mir das jetzt gar nicht erklären.

Mir schwirren im Moment einfach so viele Gedanken durch den Kopf, ständig renne ich zur Toilette in der Hoffnung auf Erleichterung.

Ängstliche Grüße

Guten Morgen!!

Ich hatte auch jahrelang die Spirale und muss sagen, dass meine Periode immer mit Verschiebung kam. Mal 3 Tage zu früh, dann wieder 3 Tage später. Auch kann es mit der Spirale passieren, dass die Periode stärker oder schwächer wird. Also erst mal Kopf hoch und am Mittwoch zum FA.
Ich drück dir die Daumen.
Würde mich freuen wenn du Bescheid sagen würdest wie es ausgegangen ist.
#herzlich Grüße undd viel #klee

Andrea

Hallo,

vielen lieben Dank für Deine Antwort. Ich bin wahnsinnig erleichtert, denn ich habe heute meine Periode bekommen *freu*. War nur so irritiert, weil ich sonst immer einen regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen hatte, auch als ich früher schon mit der Spirale verhütet habe. Aber nun bin ich sehr erleichert (mein Mann natürlich auch:-D) und kann wieder tief durchatmen.#huepf

Top Diskussionen anzeigen