Ungeplant schwanger?

Hallo Ihr Lieben. Bin noch sehr neu hier und habe auch schon gleich eine Frage die mich beschäftigt.

Kann es sein, dass ich schwanger bin?

Und zwar hätte ich am Freitag meine Periode bekommen müssen...habe aber am Anfang der Woche sehr sehr leichte Schmierblitungen gehabt für einen Tag. Und dann habe ich von Mittwoch bis Donnerstag Blutung gehabt und jetzt ist nichts mehr.

Ich habe das Problem ich kann seit ca 1 bis 2 Wochen keinen Fisch mehr riechen geschweige essen und ich liebe Fisch. Und seit Freitag wird mir auch immer zwischen durch so komisch übel wenn ich Sachen rieche.

Ich bin ehrlich...ich habe große Angst einen Test zu machen. Weil ich (und versteht mich bitte nicht falsch) eine Schwangerschaft vorstellen.

Ich habe schon ein Kind im Alter von 12 und mein Freund hat selber zwei jo der die noch in die Grundschule gehen.

Wir haben aus meiner Sicht eine echt tolle Beziehung...bis dann alle 14 Tage seine Kinder da sind. Ich liebe die kleinen wirklich nur jedes Mal gibt es Stress und wir streiten uns. Er ist der Meinung seine Kinder brauchen kaum bis keine Regeln wenn sie bei ihm sind und ich sehe das anders.

Er möchte, dass die Kinder sich wohl fühlen und gerne zu ihm kommen. Und er denk wenn er regeln aufstellt, dass sie nicht mehr zu ihm kommen wollen.

Nun habe ich jetzt Angst, dass ich schwanger bin. Was soll ich machen wenn es so wäre?

Es tut mir leid für den langen Text aber ich weiß gerade nicht was ich machen soll.

1

Hi, erst mal wird Dir bzgl. der Schwangerschaftsfrage ein Test Klarheit bringen...
Das Thema mit dem Umgang während der Papa-Wochenenden ist ein ganz anderes und hier kann ich Euch nur wärmstens eine Familuenberatung/Therapie empfehlen.
Patchwork ist kein leichtes Ding und Unterstützung in Anspruch nehmen ist keine Schande.

Alles Gute 🍀

2

Hast du verhütet und wenn ja wie?

Sicherheit kann dir tatsächlich nur ein Test geben... Ich weiss wie schwer das ist. Aber drum rum kommst du nicht und danach hast du Klarheit! Wenn du schwanger wärst macht es die Situation nicht besser den Test rauszuzögern.

3

Du wirst leider um einen Test nicht herumkommen, auch wenn du verständlicherweise Angst davor hast. Leider hast du nicht geschrieben, ob und wie du verhütet hast, so dass man die Wahrscheinlichkeit schlecht einschätzen kann. Deine Beschwerden könnten schon Schwangerschaftsanzeichen sein, wobei einem die Psyche da auch manchmal einen Streich spielen kann.

4

Hallo Du Liebe,

Du leidest darunter, das Ihr euch im Umgang mit den Kindern Deines Freundes nicht so recht einig werdet. Das ist bestimmt ein Thema für sich, wo Du Unterstützung gebrauchen kannst.
Aber sehe ich das richtig: Im Moment überwiegt gerade die Sorge noch einmal schwanger zu sein. Du kennst so manche Anzeichen vielleicht aus Deiner früheren Schwangerschaft. Warst Du da auch so sensibel in Bezug auf Essensgerüche?

Hast Du inzwischen einen Test gemacht? Du hast hier im Forum nicht mehr geschrieben. Vielleicht magst Du in dieser Öffentlichkeit auch nicht mehr sagen. Wenn Du noch Hilfe brauchst, dann schreib mich doch mit einer privaten Nachricht an. Wenn Du eingeloggt bist, geht das über den Nicknamen.

Ich wünsche Dir von Herzen alles Beste! #winke
l.g. Ulli

Top Diskussionen anzeigen