Sitzen gelassen

Ich hoffe du hast recht und die kleine bringt mir die Sonne wieder zurück. Momentan seh ich alles schwarz und hab auch total Angst vor dem was kommt. Auch dass ich die Geburt alleine durchstehen muss.

Du hast jemanden...nämlich die kleine Lady in deinem Bauch 😊 bald seid ihr zu zweit....und keine Sorge, jede Frau schafft es, ein Kind alleine großzuziehen auch wenn es zugegebener Maßen schwerer ist

Ich weiß, es gibt viele die das vor mir auch geschafft haben. Dennoch ist es schwer vorstellbar, wenn man selbst in dieser Situation ist. Ich hoffe einfach, dass der Mann noch zur Besinnung kommt.

😬 das wird schon werden! Auch sonst alleine. Es gibt doch auch „Leihomas“... wäre das vielleicht ein Tipp? Frag doch mal beim Jugendamt nach oder vielleicht bei einer Hebamme?!

Ich wünsche dir ganz viel Kraft und alles Gute!

Der Begriff „Leihoma“ sagt mir überhaupt nix. Was genau versteht man darunter?

Lauter Idioten!
Mach dir keine Sorgen. Alles wird gut und dein Kind deine größte Freude!

Ich hoffe so sehr dass du recht hast. Momentan freue ich mich überhaupt nicht und denke nur für das Kind hab ich meine Beziehung „geopfert“.

Ich kann das leider nicht so positiv sehen wie du. Ich hab immer noch ein wenig Hoffnung, dass er sich noch anders entscheiden wird. Ich weiß absolut nicht wie ich mich wieder aufraffen kann

Toten zu opfern macht keinen Sinn.
Das war weder eine Beziehung noch kann es eine sein.

Aber die Beziehung zu deinem Kind wirst du gestalten können und wird die innigste sein.

Wie kommst du darauf dass es keine Beziehung war?

Du schreibst, dass du niemanden bei dir hast, der dich unterstützen kann. Nur für den Fall, dass deine Familie weit weg wohnen sollte: überlege dir gut, ob du nicht vor der Geburt in die Nähe deiner Familie ziehst. Noch geht das problemlos. Mit Kind und geteiltem Sorgerecht geht das nur mit der Zustimmung des Vaters.

Ich werde das alleinige Sorgerecht haben. Das haben wir von Anfang an so besprochen.
Meine Mutter ist in der Nähe sonst aber niemand. Irgendwie hab ich das Gefühl dass mir die Luft zum Atmen weg bleibt 😔

Ja, jetzt ist es schlimm.
Aber es wird sich zum Gegenteil wenden, wenn du durchhälst.

Ich weiß nicht wann es besser werden sollte
Ich kann immer noch nicht vergessen was war und je näher die Geburt rückt desto trauriger werde ich weil er einfach weg ist

Top Diskussionen anzeigen