Eisprung trotz Zwischenblutung?

Hi :)

Ich habe 2 12/ Jahre mit der Jaydess Hormonspirale verhütet. Dann habe ich plötzlich begonnen dauernd Zwischenblutungen zu haben. Ich hatte 1 1/2 Monate lang Zwischenblutungen und nur ca 5 Tage lang keine in dieser Zeit. Es war älteres bräunliches Blut also nicht wie die Periode.

Der FA meinte es läge daran das die Spirale nicht mehr da sitzt wo sie sollte und die Hormonabgabe nicht mehr reibungslos war. Der Schutz soll angeblich trotzdem da gewesen sein.

Nun hatte ich die Spirale entfernen lassen und dauraufhin noch ca. 4 Tage lang eine starke Blutung ( ich habe gelesen dies soll eine Abbruchblutung aufgrund der fehlenden Hormone sein )seit dem bin ich Blutungsfrei Tag der Entfernung war der 18.06.

ich habe allerdings gelesen das man schon 7 Tage vor der Entfernung verhüten hätte sollen, dies hatte ich irgendwie gar nicht beachtet und auch nicht daran gedacht...

Zu meiner Frage... ich habe absolut keinen blassen Schimmer wo ich in meinem Zyklus stehe... meine Zyklus App nimmt den ersten Tag der letzten Zwischenblutung nun als ZT1 somit wäre ich irgendwo bei ES+9

Allerdings weiss ich nicht ob es nun möglich wäre das ich während des ganzen Zwischenblutungsdurcheinander einen Eisprung gehabt hätte... dann könnte ich ja die Zeit nicht einfach ignorieren und bei der letzte ZB wieder bei ZT 1 beginnen...

Ich meine mir schon irgendwelche Dinge einzubilden je mehr ich mich darauf konzentriere... denn ich habe schon seit ca 1 1/2 Wochen ein Mens Ziehen und meine Brüste haben sich verändert ( sogar mein Freund hat mich darauf angesprochen )


Ich hoffe irgend jemand hat einen Rat denn ich bin echt überfordert mit dem ganzen Hormon durcheinander....

Falls ihr noch Fragen habt bitte einfach fragen
Lg Morrow

1

Liebe Morrow,

ich kann sehr gut verstehen, dass Dich die ganze Situation jetzt ziemlich in der Luft hängen lässt. Kein Mensch wird Dir im Moment sagen können, was jetzt in Deinem Körper vor sich geht. Da hörst Du erst recht in Dich hinein und versuchst jede Beobachtung einzuordnen. #zitter Es kann schnell gehen, dass sich der natürliche Hormonhaushalt wieder einspielt, es kann aber auch eine Weile dauern.
Was hast Du denn vor der Spirale gemacht? Das ist ja noch nicht sooo lange her.
Bist Du mit den Anzeichen für Deine fruchtbare Phase vertraut? Konntest Du früher Deinen Zervixschleim beobachten?

Evtl. wäre die sympto-termale Methode insgesamt etwas für Dich, wenn Du auf hormonelle Verhütung verzichten willst. Eine App hilft Dir ja leider jetzt auch nicht weiter. ;-) Du könntest anfangen die Beobachtungen an der Scheide und Deine Aufwachtemperatur aufzuschreiben. Das Ansteigen der Aufwachtemperatur bedeutet, dass wieder ein Eisprung stattgefunden hat. Dann ist die zweite Phase im Zyklus (Gelbkörperphase) erreicht. Diese zweite Zyklusphase dauert bei einem ausgereiften Zyklus etwa 12-16 Tage. Die erste Phase des Zyklus (= Eireifungsphase) kann dagegen unterschiedlich lange dauern. Dadurch ergeben sich Zyklusverschiebungen. Man kann aber trotzdem durch die Beobachtungen wissen, wo man steht, sobald eine erste Eireifungsphase stattgefunden hat.

Wäre das etwas für Dich?
Im Moment willst Du sicher vor allem Klarheit haben, ob Du schwanger sein könntest. #schwitz Nachdem Du nicht weißt, wann Du „überfällig“ wärst, kannst Du dabei zurzeit nur von einem möglichen Geschlechtsverkehr ausgehen. 18-20 Tage danach, kannst Du bei einem Urintest von einem verlässlichen Ergebnis ausgehen.

Ich hoffe ich konnte Dir damit ein wenig weiterhelfen.

Liebe Grüße #winke und alles Gute für Dich
Ulli

2

Liebe Ulli

Vielen Dank für die Antwort! Davor habe ich Jahre mit der Pille verhütet... ich weiss schon gar nicht mehr wie mein Körper ohne hormonelle Verhütung reagiert.
Während der Zeit mit der Spirale konnte ich am Zervixschleim oft meine Fruchtbaren Tage erkennen , Momentan habe ich allerdings nur cremigen weisslichen Ausfluss dafür viel davon
Die Temperatur habe ich erst in den letzten Tagen zu messen begonnen da ich gehofft habe so meinen Zyklusverlauf etwas bestimmen zu können ( sie ist konstant über 37.2 mal ein wenig höher mal nur 37.2 )

Ich werde aber sehr gerne auf den Ratschlag mit dem Test zurückgreifen! Sicherheitshalber nach 20 Tagen das wäre in ein paar Tagen.

Vielen Dank für die nette Antwort!
Lg Morrow

3

Liebe Morrow,

ja, Du wirst bestimmt noch ein bisschen Geduld brauchen. Klarer werden die Beobachtungen dann erst wieder, wenn Du eine Monatsblutung hattest. Mit der natürlichen Periode bist Du dann ja auf jeden Fall in der Phase, wo die Temperatur niedriger liegt. Und dann merkst Du den Anstieg und die Hochlage.

Ich wünsche Dir weiterhin Kraft für die Zeit der Ungewissheit und alles Gute für die Zukunft!

Liebe Grüße
Ulli

Top Diskussionen anzeigen