Ungeplant schwanger geworden

Hallo zusammen,
nach einer Eileiterschwangerschaft im März und einer Trennung ist mir echt dummes passiert.

Ich bin schwanger aber weiß nicht von wem.

Ich hatte meine Periode das letzte mal am 23.05. und mein Eisprung muss wohl am 06.06. gewesen sein. Ich hatte am 01.06. mit Mann X geschlafen und am 02.-03. und 04.06. mit Mann Y
Kann man X ausschließen? Oder eher nicht?

Ich habe auch im Internet eine Seite entdeckt in der Schweiz, die einen nicht invasiven pränatalen Vaterschaftstests anbieten, also ab SSW 9 könnte ich ihn machen lassen. Hat damit zufällig jemand Ahnung? Oder mal gemacht?

Danke schon mal 🙂

1

Ich glaube ausschließen kannst du Mann X nicht (vor allem, wenn du den ES nicht genau bestimmt hattest). Aber die Wahrscheinlichkeit für Mann Y ist natürlich deutlich höher.
Ich würde für Gewissheit aber auch zum Test tendieren.
Alles Gute für dich/euch.

2

Hallo.
Mann X kann man leider nicht ganz ausschließen.
Da bleibt dir nur ein Test.
Alles gute dir bzw. Euch

3

Also Y wäre schon wahrscheinlicher, aber auch X kann man nicht ausschließen da der Eisprung auch 1-2 Tage früher hätte stattfinden hätte können.

Ich denke mal wenn du einen pränatalen Vaterschaftstest machen möchtest, kommt für dich nur einer als Vater In Frage? Darf ich fragen von welchem Mann du ein Kind bekommen würdest und von welchen abtreiben? Y würde schon eher in Frage kommen, also wenn du ihn NICHT als Vater willst, würde ich eher eine Abtreibung machen statt paar Tausend Euro für diesen Vaterschaftstest auszugeben und hinterher noch eine Abtreibung zu bezahlen!

4

Wie kommst du denn hier auf einmal auf Abtreibung?!? 😱 Das hat sich die TE überhaupt nicht angesprochen!
Ich vermute einfach nur, dass sich mit einem der Herren die Sache etwas „einfacher“ gestalten würde als mit dem anderen.

5

Vielen Dank für deine Antwort:)

Nein, mit Mann X war das nicht so geplant von ihm würde ich es nicht wollen, weil er ein ONS gewesen ist. Ich bereue das so sehr. ich hatte das erste mal Alkohol ausprobiert und bin mit Freundinnen mal feiern gegangen. Aber ich kenne ihn auch persönlich, wie das genau ablief weiß ich nicht mehr aber das Kondom ist kaputt gegangen.

Mit Mann Y könnte ich mir das eher vorstellen, ihn habe ich vor einem Jahr schon kennengelernt und ich hoffe einfach nur das er der Vater ist..

Beide wissen es, aber nicht das ein anderer in frage kommt

weitere Kommentare laden
15

Wie kommst du denn auf ES am 6.6.?

17

Ich habe auf gefühlt tausenden Eisprungsrechnern geschaut.

18

Also auf Apps und so kannst du nichts geben. Keine app kann dir sagen dein ES ist definitiv dann und dann ohne dass man ihn weiter bestimmt hat.

Ich frage mal anders. Wurde schon ein US gemacht oder hcg gemessen? Hast du mal fotos von deinen ersten ssts?

weitere Kommentare laden
19

Ich sag mal so, wenn das alles so zeitnah liegt, könntest du theoretisch sogar Zwillinge mit verschiedenen Vätern haben...

21

Hör mir auf 😩

55

Oh mein Gott. Wiederhol bitte nochmal die 5te Klasse. Manches kann man wirklich nicht lesen, ohne sich an den Kopf zu greifen...

22

Geh doch erst mal zum FA. Je nach Größe des Embryos bei der ersten Messung kann der den Zeitpunkt des Eisprungs vllt etwas eingrenzen!
Hattest du mit X verhütet oder vorher rausziehen lassen ?

23

Ja wir haben das Kondom benutzt, es ist aber gerissen

Ich schau mal, vielleicht kann mir mein Arzt helfen :)

26

Oh mann, das klingt ja wie bei Bridget jones baby 😍... Bist du denn weiter mit den Männern in Kontakt?
Ich würde auch einen Vaterschaftstest machen, ab wann das geht weiß ich leider nicht....
Wenn man aber aus cDNA Trisomie etc. U das Geschlecht ab vollendeter 9/10.ssw aus dem Blut feststellen kann, denke ich dass man da ev. Auch die väterlichen DNA Sequenzen abgleichen kann.

Bin gerade zum ersten mal nach ICSI schwanger.. Wenn d Klinik also nichts vertauscht hat, dann wars wohl das Spermium meines Mannes.

Ich wünsche dir alles Gute für deine SS

28

Ohje 😂 und wie ging es da aus? 😁
Ja klar das geht :) ab SSW 9. Aber kostet dann halt 1.299€ und das ist echt ne fette Summe. Weiß echt nicht ob ich es machen soll, will aber auch unbedingt Gewissheit. Und ja, ich bin mit beiden in Kontakt, also es wissen beide Bescheid. Nur nicht voneinander 😬

Oh toll, das freut mich für dich 🥰 Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Schwangerschaft!
Vertauscht haben sie es bestimmt nicht 🤣

Danke!😊

33

Natürlich gab es bei Bridget ein happy end und der Vater war der den sie sich auch gewünscht hat!

Wünsche auch dir ein happy end

weiteren Kommentar laden
29

Es können beide in Betracht kommen
Wenn du nicht willst das einer vor der Gewissheit und dem Rest es erfahren dann auch eine Möglichkeit es heimlich zu machen
Je nachdem was du brauchst....z.b. wenn einer raucht dann ein benutzt Zigaretten Stummel oder benutze Zahnbürste oder Haare vom Kamm

32

Da würde mich mal interessieren wie du das nicht wissen kannst wenn es nur mit x zu einer Verhütungspanne kam. Außer du hast bei y nicht verhütet obwohl da keine feste Beziehung existiert. Vielleicht bietest du den Männern gleich noch nen Test auf Geschlechtskrankheiten an?

36

Na die Frage war jetzt ein bisschen doof. Wenn ich mit Y verhütet hätte, hätte ich ja nicht hier gefragt ob ich X ausschließen kann 😁

39

Um die Frage zu beantworten: Es könnten beide Männern der Vater sein. Sicher weißt du das nur durch einen Test und der ist günstiger wenn das Kind bereits da ist.

Bitte nicht böse sein. Aber falls mal wieder ein Kondom reißt, kann man sich vorsorglich die Pille für danach besorgen
Dabei könntest du dich auch gleich auf Geschlechtskrankheiten untersuchen lassen. Stell dir vor, dass z.B. x dich mit was angesteckt hat und du es an y weiter gegeben hast.
Als 23 jährige Mutter und ohne feste Partnerschaft mit mehreren Männern (zum Teil ohne Verhütung) Geschlechtsverkehr zu haben ist vlt generell keine so gute Idee.

Top Diskussionen anzeigen