Abtreibung vor Partner verheimlichen

Hallo,
Ich bin ungewollt schwanger und werde abtreiben.
Um mir Stress zu ersparen, will ich es meinem Partner nicht sagen.
Außerdem werde ich mich sterilisieren lassen.
Wir sind uns einig dass wir keine Kinder wollen ich möchte aber vermeiden dass es zu Diskussionen kommt wenn er es erfährt.
Die Sterilisation habe ich mit ihm besprochen....findet er gut.
Wir sind beide Anfang 30....
Er denkt die OP ist nur für die Sterilisation , von dem Abbruch weiß er ja nix.
Kann er das trotzdem erfahren?

Auch die Krankenschwester hat Schweigepflicht!!

Klar das weiß ich, aber ich habe es trotzdem der Schwester gesagt dass sie es bitte nicht sagen soll, man weiß ja nicht.

"Tolle" Basis für eine Beziehung. 🙄

Guten Morgen,

da muss ich dir widersprechen. Ich würde vor 3 Jahren sterilisiert und zwar war ich da erst 29 Jahre alt. Es war die beste Entscheidung.

Für dich liebe Te alles gute für den Eingriff.

Lg
Franzi

Er hat ein Recht das zu erfahren...

Tut mir leid es ist natürlich deine Entscheidung aber ich könnte mit so einer Lüge nicht weiter machen in der Beziehung.

Alles Gute 🍀

Ich gehe ja gerne mal in den Perspektivwechsel...
So etwas zu verheimlichen geht nicht - das Recht hast du nicht, es ist auch sein Kind...

Wenn ihr euch einig seid, dann rede mit ihm aber so ist das eine schere Last für eure Beziehung...

Ich sehe das auch so. Nur die Frau selbst entscheidet über ihren Körper. Allerdings hat ein Vater trotzdem das Recht zu wissen was Sache ist. Ganz besonders wenn ihr eine Beziehung führt.

Hallo Trode,

habe gestern immer wieder mal an dich gedacht. Wie es dir wohl ergangen ist?!
Ist es so gelaufen, wie du es dir gewünscht hattest?
Schreib' gerne, wenn dir danach ist.

Liebe Grüße, delight

Top Diskussionen anzeigen