schwangerschaft mit 16..

Hey.. ich habe letzte Woche erfahren , dass ich schwanger bin obwohl wir immer verhütet haben aber anscheinend ist ein unbemerkter Fehler passiert.. nun ja mein Freund weiß davon und steht völlig hinter mir.
Jetzt hatte ich die Frage ob jemand selbst mit 16 schwanger wurde & wenn ja ob ihr mir darüber bisschen was erzählen könnt, wie die Eltern reagiert haben oder generell wie es war. Dankeschön:)

17

Hallo

Wie weit bist du denn? Ich finde nicht, dass man mit 16 unbedingt Freudensprünge machen sollte, wenn man schwanger ist. Damit will ich nicht sagen, dass eine Abtreibung die bessere Option ist, man sich aber durchaus bewusst sein sollte, dass man in diesem Alter noch unglaublich weit weg vom Erwachsensein ist.
Ich bin mit 17 ungeplant schwanger geworden und habe mein Kind mit 18 bekommen, also auch wahnsinnig früh.

Meine Eltern haben sich nicht gefreut, warum auch? Ich würde mich für meine Tochter auch nicht freuen. Natürlich war die Freude dann aber da, als meine Tochter geboren wurde.

Du musst unbedingt die rosarote Brille absetzen, da Teenieschwangerschaften innerhalb der Gesellschaft alles andere als anerkannt sind. Dass die Menschen glücklich in die Hände klatschen, wenn du von deiner Schwangerschaft erzählst, wird wohl nicht passieren. Immer wieder aufs neue kommt der Druck zur Rechtfertigung, das ist schon mal das Erste, was nicht unbedingt schön ist. Schule, Ausbildung, Studium neben der Kindererziehung ist wahnsinnig schwierig. Ich habe mein Abitur gemacht und studiert, habe aber gut drei Jahre länger für alles gebraucht, denn ab dem Zeitpunkt des Elternseins, sollte das Kind oberste Priorität haben, wie gesagt, das alles zu vereinen, mit einem anspruchsvollem Studium plus viel Praxiszeit und zusätzlichem Nebenjob war echt krass und doch denke ich, dass ich meiner Tochter nicht immer so gerecht werden konnte, wie ich es gerne hätte. Wir haben eine tolle Bindung zueinander, ich habe geheiratet (Mittelwelle 30), einen weiteren Sohn bekommen und meine Tochter hat die Grundschule nun erfolgreich beendet. Also ja, es kann alles gut gehen. Wenn wir aber ehrlich zueinander sind, ist das einfach nicht der Regelfall. Leider.

Ich finde es toll, dass ich mich damals gegen eine Abtreibung entschieden habe, dieses "es ist alles so wunderschön" Gehabe bei einer Teenieschwangerschaft kann ich aber nicht nachvollziehen und geht mir total gegen den Strich. Ein Kind zu bekommen ist wohl die größte Herausforderung im Leben und im Alter, wo man selbst noch nicht erwachsen ist, es höchstens vielleicht annimmt, einfach nicht optimal. Alles Gute

1

Hallo lenalu19, ich bin mit 15 schwanger geworden.

LG schreib mir wenn du Fragen hast.

LG

2

Huhu :)
Ich bin ebenfalls mit 16 schwanger geworden und bin einen Monat später 17 geworden. Mein Freund, mittlerweile Mann stand von Anfang an hinter mir und dem Kind.. Ich weiß nicht was du genau wissen möchtest aber wenn du magst kannst du mir gerne schreiben. Mittlerweile bin ich 21 und mit dem zweiten Kind schwanger 😇

Übrigens haben wir eine WhatsApp gruppe mit jungen mamis und schwangeren.

LG perfektsindwirnicht mit Prinzessin 4J an der Hand und Babygirl 35+1ssw im Bauch ❤️

3

Also einen Monat nachdem ich es erfahren habe bin ich 17 geworden. Bekommen habe ich meine Tochter dann mit 17 1/2 😇

4

Wünsche dir eine schöne Rest Schwangerschaft☺️

weiteren Kommentar laden
5

Ich bin mit 16 zum ersten mal schwanger gewesen und habe es erfahren, weil mein Vater mich zum Test gedrängt hat. Ich sollte direkt meine Mutter auf der Arbeit anrufen, die das ganze Haus zusammen geschrien hat weil sie darauf anstoßen wollte das sie endlich Oma wird

6

Ach deine mama ist ja süß:)

18

„....daß sie endlich Oma wird“ - und Du warst gerade 16?
Das finde ich kraß, milde ausgedrückt.

weitere Kommentare laden
7

Hallo,

darfst mich gerne per PN anschreiben. War mit 16 schwanger und hab einen Sohn bekommen.

LG fasike

8

Hallo

Ich war mit 17 das erste mal schwanger und hab es meinen Eltern erst sehr später gebeichtet aber sie haben sich gefreut und standen die ganze Zeit hinter mir und haben mir geholfen.

Andere meinten das schaffst du nie, keine Ausbildung nix was sollte nur aus mir werden.

Mittlerweile bin Ich 34 mein Kind 16 Jahre alt, ich habe 2 Ausbildungen gemacht und alles hin bekommen.

Man es kann es schaffen, man muss es nur wollen .

9

Habe meine Tochter auch mit 16 bekommen,
Da es Zuhause generell schwierig war haben sie anfangs mit Abtreibung und Ablehnung reagiert, mittlerweile ist sie 6 Jahre alt und Omas Liebling und wir sind mit unserem zweiten schwanger.

Man kann wen man möchte alles hinbekommen und ich für meinen Teil habe nie etwas bereut noch hatte ich je das Gefühl etwas verpasst zu haben.. das sind ja oft die Sätze die man so zu hören bekommt.

Wünsche euch viel Glück für eure Zukunft ❤
Und wen du magst kannst du auch privat mir eine Nachricht schreiben 😊

10

Hallo
Auch ich habe mein erstes Kind mit 16 auf die Welt gebracht mit 19 das heute und nun bin ich mit 26 mit dem 3 und letzen Kind schwanger es war oft schwer für mich allerdings nicht das ich Mama war und andere Aufgaben hatte sondern eher das ich damit leider überall angeeckt bin es gab leider nur negatives zur meiner Schwangerschaft aber ich bzw. Wir haben es geschafft mittlerweile ist meine große 9 Jahre alt

Achja die Beziehung hat das ganze bei uns nur noch gestärkt wir sind jetzt seit 10 Jahren wirklich sehr glücklich also wenn du willst schaffst du alles auch wenn dir viel negatives entgegenkommen wird ich wünsche dir vom Herzen alles Liebe 🍀

11

Das zweite sollte es heißen 😂

12

Dankeschön.! Dir auch alles Liebe!❤️

13

Hallo :) ich bin mit 15 schwanger geworden und habe mit 16 meinen Sohn in der 28. Woche geboren. Das war keine leichte Zeit aber es ging alles gut und mittlerweile bin ich 29 mit 3 Kindern, 13 Jahre, 8 Jahre und 1 Jahr ❤️

14

Wie haben deine Eltern reagiert wenn i habe Fragen darf?☺️

15

Ohne habe!😅

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen