Wie ihm sagen?

Hallo ihr Lieben, ich brauche dringend einen Rat bzw. muss ich es mir von der Seele schreiben, denn ich bin grad sehr "geschockt" - habe heute einen positiven Schwangerschaftstest gemacht und ich weiß einfach nicht wie ich es dem Vater sagen soll.

Zu unserer Geschichte: bin mit meinem Freund seit 1 Monat zusammen - war vorher ca. 7 Monate eine Freundschaft+. Da er sich nicht richtig Binden wollte - war erst ein gutes Jahr Single nach einer 4 jährigen Beziehung - Trennungsgrund war unter anderem starker Kinderwunsch von ihrer Seite, er fühlte sich aber mit 24 noch nicht bereit dazu.

Wir haben schon oft über Kinder geredet, er will auch defintiv welche, hat aber immer wieder betont, dass er sich noch zu jung fühle.

Nun ist es passiert und ich bin schwanger. Ich kann gar nicht sagen wie ich mich fühle, in meinem Kopf ist wirklich dass größte Problem wie ich es ihm nun "beichte". Zu dem Kind wird er stehen und sich auch darum kümmern, dessen bin ich mir sicher. Aber ich hab einfach große Angst davor, dass er mich nun hasst...und irgendwie hab ich auch Schuldgefühle, weil ich ihm dies alles antue...

1

Hallo,

Also bevor du es ihm sagst würde ich erst mal überlegen ob du die Schwangerschaft austragen willst?

Wenn ja dann musst du es ihm wohl sagen, mit dem Risiko am Ende Alleinerziehend zu sein. Würdest du das schaffen alleine? Reicht dein Geld? Hast du Leute die dir helfen (Eltern)?

Wenn du sowieso die Schwangerschaft abbrechen willst, würde ich ehrlich gesagt die Info erst mal für mich behalten und erst das "Problem" Regeln.

Ich kann verstehen dass du Angst hast und ich wette er wird auch nicht begeistert sein. Er hat schließlich seine ex Freundin wegen ihrem Kinderwunsch verlassen und zeugt dann mit dir ungeplant ein Kind. Also musst du Bedenken dass er sich verarscht fühlen wird und eventuell nicht so reagieren wird wie eine Frau die ihre Schwangerschaft verkündet es gerne haben wollte.

Baldmama1997

2

Danke erstmal für deine Antwort!!

Ich könnte einen Schwangerschaftsabbruch mit meinem Gewissen nicht vereinbaren - auch wenn ich zur Zeit eigentlich kein Kind geplant hätte. Finanzielle Probleme habe ich Gott sei Dank nicht. Ich habe einen guten Job mit flexibler Zeiteinteilung und eine bezahlbare Eigentumswohnung - auch Alleinerziehend stemmbar.

Wir haben mal vor paar Monaten über so einen Fall geredet (in seinem Bekanntenkreis "passierte" ähnliches), er sagte damals, also jetzt im Moment will er keines aber wenns kommt, dann kommt es halt. Ich habe ihm darauf versichert, dass ich im Moment die Zeit mit ihm alleine genieße. Ich weiß, dass es für ihn ein Schock sein wird und ich hoffe er hasst mich nicht dafür.

Das Problem ist, vor Freitag sehe ich ihn nicht mehr - ich bin beruflich im Ausland und am Telefon will ich es ihm nicht sagen. Ich weiß, auch nicht wie und wann ich die Schwangerschaft "beichten" soll. Wir hatten eigentlich für Freitag einen schönen Abend ausgemacht...

3

Hey, also erst Mal herzlichen Glückwunsch :-) auch wenn es nicht geplant ist und es zum "falschen" Zeitpunkt passiert. Das war es bei mir vor ca. 7 Jahren auch und jetzt bin ich so froh dass ich meine Tochter habe und auch dass es zu der Zeit passiert ist.

Warum sollte er dich hassen? Ihr seid doch beide für die Verhütung verantwortlich nicht nur du. Es gehören IMMER 2 dazu und du hast es ja nicht extra gemacht. Wie habt ihr denn verhütet wenn ich fragen darf?

Aber ich kann dich trotzdem sehr gut versehen dass du dir so Gedanken machst. Drücke dir ganz fest die Daumen dass alles so ausgeht wie du es dir wünschst!

4

Für mich wäre es relevant zu wissen wie ihr verhütet habt. Wer hat die Schwangerschaft "in kauf" genommen? Oder ist es ein sehr blöder Zufall?

5

Wieso ist das denn wichtig...damit man jemanden die Schuld geben kann? Sie ist schwanger und möchte es behalten ,nun geht es nur noch ums sagen ..nichts anderes....

6

Nein, aber wenn er jetzt keine Kinder haben möchte, aber beide "Schuld" am Fehler sind, dann finde ich nicht, dass die TE ihm das "beichten" muss.

Wenn der Fehler allerdings eindeutig bei ihr liegt (Pille vergessen oder so), dann finde ich sieht die Situation anders aus.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen