Schwanger trotz Sterilisation?

Thumbnail Zoom

Hallihallo
Ich habe mich vor 10 Monaten beim Kaiserschnitt meines 4. Kindes sterilisieren lassen. Bisher hatte ich keine Probleme. Ich merke dass das Ei bis zur Schnittstelle wandert- ich habe meinen Eisprung immer extrem deutlich gespürt und auch immer starke Regelschmerzen gehabt- und danach löst es sich ja auf. Soweit die Theorie. Diesen Monat hatte ich deutlich länger schmerzen als sonst aber habe mir nichts dabei gedacht. Nun müsste ich Donnerstag meine Tage bekommen aber ich fühle mich seltsam. Mir ist übel und ich hab ein Ziehen im unteren Rücken wie bei meinen 4 Kindern (wo 2 trotz Pille und Spirale entstanden sind!!). Deshalb hab ich getestet. Ich sehe eine Linie. Sie ist sehr schmal aber beim 3. hatte ich auch nur so eine dünne Linie.

Kann das denn sein? Klar wurde ich aufgeklärt vom Arzt aber man geht ja auch nicht davon aus, dass es einen trifft.

1
Thumbnail Zoom

Ganz vergessen
Danke fürs lesen 🙂

6

Hast du noch ein Foto wo der Test getrocknet ist?

9

Welche marke test ist das?

weitere Kommentare laden
2

Hallo, sieht für mich negativ aus :)

3

Hallo,
Wie wurde die Sterilisation denn gemacht?
Ich hatte das gleiche "Glück" 9 Monate nach der Steri
Ich sehe übrigens was du meinst.

4

Ehrlich gesagt kann ich mich nicht daran erinnern. Ich musste um die Sterilisation sehr kämpfen, da war mir das fast egal. Finde den Aufklärungsbogen auch nicht mehr. Die Ärztin betonte nur immer wieder dass es wieder zusammen wachsen kann nach einem Kaiserschnitt.

War es bei dir dann eine normale Schwangerschaft?

5

Nein ich hab wenige Tage nach den positiven Test Blutungen bekommen, was wohl auch das beste war da der Arzt vermutet hat dass es im Gebärmutterhals sitzt, er wollte mich direkt in den OP schicken.
Bei mir hieß es damals dass die Eileiter durchtrennt und verödet werden, während der op haben sie aber gefragt ob sie ein Stück entfernen sollen damit es sicherer ist, ich hab natürlich eingewilligt.
Nach dem positiven Test habe ich mir die Op Berichte geben lassen und da stand sogar drin dass die Eileiter komplett entfernt wurde. Es ist mir immer noch ein Rätsel wie das dann passieren konnte

weiteren Kommentar laden
8

Hi. Das was man auf dem ersten Bild so deutlich sieht ist die Prägelinie. Die rosa Schlieren müssten im trocknen Zustand weg sein. Mach doch zur Sicherheit in 2 Tagen noch einen Test.
LG und viel Glück

13

Wenn das der testamed ist dann ist er negativ. Die testlinie befindet sich woanders als die linie die ich hier erahnen könnte...die du wahrscheinlich meinst

14

Gibts was neues? Hast du nochmal getestet?

Top Diskussionen anzeigen