Schwanger + Kleinkind

Hallo,
Ich bin eine junge mama (20) und habe eine Tochter 15 Monate. Gestern testete ich positiv. Völlig überraschend, da wir vernünftig verhüten.
WiR stehen auch mit beiden Beinen im Leben mein Lebensgefährte (26) und ich sind schon einige Zeit zusammen, leben schon einige Zeit zusammen und er hat einen gut bezahlten gesicherten Job.
Es wäre schön wenn ich einige Erfahrungen bekommen könnte von Frauen die ihr Kind bekommen haben oder auch nicht bekommen haben. Vorwürfe sind unerwünscht

1

Hallo,

Wenn die Wohnsituation, Auto, Finanzen es erlauben warum nicht? Was spricht gegen ein zweites Kind? Oder wolltest ihr generell kein weiteres Kind?

Ich habe nichts gegen Abtreibungen, hatte selber eine als ich jung war. Aber ihr habt schon ein Kind und bekommt ein zweites, also warum abtreiben? Ich würde es ja verstehen wenn du alleinstehend wärst oder die Schwangerschaft würde duch ein ONS entstehen oder was auch immer. Aber du bist doch in einer (so wie es sich liest) glücklichen Beziehung. Was spricht also gegen ein weiteres Kind?

Es ist doch schön wenn die Kinder einen kleinen Abstand haben, klar wird es am Anfang eventuell anstrengend aber das hat auch viele Vorteile.

Ich bin auch in deinem Alter geplant mit meinem zweiten Kind schwanger geworden und bereue es nicht. Jetzt mit 22 bin ich mit dem dritten schwanger, zwar nicht wirklich geplant aber wir freuen uns trotzdem. Eine Abtreibung in einer Partnerschaft würde mir auch ehrlich nie in Frage kommen. Ich sehe es eher als Vorteil dass meine Kinder einen Abstand von 1 1/2 Jahren haben bsw haben werden.

Baldmama1997

2

Meine Tochter war 8 Monate, wo ich wieder schwanger wurde. Hatte Angst, ob ich das alles schaffen kann. Die Schwangerschaft war echt anstrengend und die ersten 3 Monate echt Katastrophe 😅 lag aber daran, dass meine kleine ein Schreikind war. Aber nachdem wir dann bei einem osteopathen waren und sie ruhiger, war alles wunderbar! Die Kinder werden gut beschäftigt, ich schaffe den Haushalt und geduscht bin ich auch jeden Tag😂
Man kann das auf jeden Fall schaffen

3

Hallo, ich bin mit meinem dritten kind schwanger geworden da war die mittlere 14 Monate. Mittlerweile ist die jüngste 1 Jahr alt und ich bin froh das die Anfangszeit geschafft ist. Es war zuweilen sehr anstrengend. Vor allem der Schlafentzug war echt manchen Tag die Hölle. Aber nun auch nicht so das ich es bereut hätte. Der Alltag ist anstrengend aber wir haben uns gut strukturiert und es funktioniert super.

Top Diskussionen anzeigen