Pille danach - trotzdem Angst Schwanger zu sein

Hallo zusammen,

ich hatte am 21. Zyklustag eine Verhütungspanne. Mein Zyklus ist normalerweise so zwischen 26 - 29 Tage lang. Ich habe mich trotzdem entschieden die Pille danach (Ellaone) zu nehmen (obwohl der Eisprung wahrscheinlich schon vorbei war, ich weiß dass sie dann nicht mehr wirkt). Ich habe mich dafür entschieden, weil ich in dem Zyklus 2 Mal Fieber hatte und Antibiotika nehmen musste, und nicht das Risiko eingehen wollte.

Ich bin jetzt an Zyklustag 38, also mindestens 10 Tage überfällig. Das kann ja laut Nebenwirkung durchaus sein. Ich habe auch fast alle anderen Nebenwirkungen die im Beipackzettel stehen...
Aber ich habe krasse Panik schwanger zu sein. Ich werde die Tage mal einen Test machen, im Moment hab ich aber zu viel Angst. Am Montag hab ich sowieso einen Termin bei der Gyn, zur Not kann sie ja dann einen Test machen.

Habt ihr Erfahrungen mit einem so langen Zyklus nach der Pille danach?

Lg
Anni

1

Ich halte die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft für gering, sofern du einen regelmäßig Zyklus hast und sich der Eisprung nicht extrem nach hinten verschoben hat. Bei einer Zyklusdauer von 26 bzw. 28 Tagen würde der Eisprung ja ca. am 12. bzw. am 14. Tag stattfinden. Folglich wäre dieser am 21. Tag schon längst vorbeigewesen. Ich würde aber an deiner Stelle sicherheitshalber einen Test machen, damit du Gewissheit hast. Sollte dieser negativ sein, liegt das Ausbleiben der Periode wahrscheinlich an der Einnahme der Pille danach. Diese kann ja extreme Auswirkugen auf den Zyklus haben.

2

Danke für deine Meinung, ich hoffe es.
Ich werde dann wohl mal einen Test machen.

Lg
Anni

3

So, ich habe heute morgen 2 Tests gemacht. Sie waren beide eindeutig negativ. Puhhh

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen