Schwanger trotz negativem Schwangerschaftstest?

Hallo!
Hatte meine letzte richtige Periode am 23.01.
Zyklus immer regelmässig genau 28 Tage.
Am 11.02. habe ich die Ellaone genommen, das ich am 09.02. ungeschützten GV hätte. Am 16.02. bekam ich paar Tage Blutung. Für meine eigentliche Periode zu früh, dachte Blutung wäre ausgelöst worden durch die Ellaone.
Wenn die normale Periode am 16.02. war, müsste ich sie ja wieder laut 28tägigen Zyklus am 15.03. bekommen. Bis heute ist meine Periode ausgeblieben. Ich hab schon 3 SST gemacht, alle eindeutig negativ.
Hab aber Übelkeit und Ziehen im Bauch.
Meint ihr ich könnte trotzdem schwanger sein trotz negativem Tests?

1

Hey

Die ellaone ist dazu da den Eisprung zu verschieben. Es kann schon sein, das die Pille deinen Zyklus durcheinander gebracht hat. Wenn die Tests alle negativ waren, wird das wohl so sein.
Und wenn der ungeschützte Sex schon über einen Monat her ist, muss der Test auf jeden Fall positiv sein, wenn du schwanger bist.

Lg

2

Ich schlage vor, dass du zu deinem Frauenarzt gehst und das dort checken lässt. Grundsätzlich ist es möglich, dass die Tests noch nicht anschlagen weil es noch zu früh ist, es kann aber auch sein dass dein Zyklus durch die Pille danach vollkommen durcheinander geraten ist. Da diese Schwangerschaft ja ungewollt wäre (nehme ich an, du hast ha die Ellaone genommen) würde ich das so früh wie möglich kontrollieren lassen, auch für dein Gewissen ist frühe Gewissheit bestimmt angenehmer.

Ich wünsche dir alles Gute.

3

Ich frage mich halt, ob das am 16.02. eine richtige Periode war odee nur ne Schmierblutung, weil ansonsten hätte ich ja meine letzte Periode am 23.01. gehabt.

4

Wenn der Zyklus durch die hohe Hormonzufuhr durcheinander gerät, ist ja im Prinzip alles möglich. Das kann eine frühe, leichte Regelblutung gewesen sein, oder aber eine Schmierblutung und die Periode bleibt halt aus, weil alles durcheinander geraten ist. Oder du bist schwanger. Sofern der Eisprung doch früher war als gedacht, ist das nämlich auch durchaus möglich.

weiteren Kommentar laden
6

Ich hatte 0 Anzeichen. Nur kam meine Regel nicht. Habe nach 3 tageb 3 Tests gemacht. Alle eindeutig negativ. Naja madame ist nun 12 Jahre alt 😂😂

Also ja, es ist alles möglich. Aber die Pille danach kann auch den Eisprung verschoben haben und deine Regel kommt später und die SB war vllt eine Nebenwirkung. Es ist alles möglich.

7

Hast du dann später nochmal nen Test gemacht? Oder wie kam dann das raus?

8

Ich hatte getestet da ich ne op Anstand. Als ich nach der op wieder halbwegs laufen konnte bin ich zum fa und im us war schon das Herz zu sehen.

weitere Kommentare laden
12

Ich halte es für unwahrscheinlich, dass du schwanger bist. Zum einen hattest du am 18. Zyklustag GV, wobei der Eisprung bei einem regelmäßigen Zyklus von 28 Tagen schon längst vorbei gewesen wäre. Falls er dieses Mal doch später stattgefunden hat, hätte die PIlle danach evtl. noch gewirkt. Hinzu kommt, dass du am 16.02. ja mehrere Tage lang eine richtige Blutung hattest. Vermutlich ist diese eben dieses Mal früher aufgetreten, weil die Pille danach deinen Hormonhaushalt durcheinander gebracht hat. Zudem hätte nach dieser langen Zeit jeder Schwangerschaftstest mittlerweile ein positives Ergebnis anzeigen müssen. Da du schon drei negative Tests gemacht hast, würde ich mich einfach gedulden und abwarten, ob deine Periode eben wieder verspätet kommt.

Top Diskussionen anzeigen